Sechs neue Ziele

Vueling mit mehr Deutschland-Routen

18.10.2012 - 15:07 0 Kommentare

Vueling hat einen massiven Ausbau des Streckennetzes zum Sommerflugplan 2013 angekündigt. Unter den 28 neuen Strecken ab Barcelona sind auch sechs Verbindungen nach Deutschland.

Airbus A320 der Vueling - © © Vueling -

Airbus A320 der Vueling © Vueling

Der spanische Billigflieger Vueling hat einen massiven Ausbau des Streckennetzes angekündigt. Gleich 28 neue Verbindungen will die Fluggesellschaft, an der Iberia zu 46 Prozent beteiligt ist, zum kommenden Sommerflugplan 2013 eröffnen. Darunter sind auch sechs neue Strecken nach Deutschland.

So will Vueling ab Ende März von Barcelona zwölfmal wöchentlich nach Frankfurt, zehnmal nach Düsseldorf, sechsmal nach Stuttgart, viermal nach Dortmund und je dreimal nach Hannover und Dresden fliegen. Bislang steuert die Lowfare-Airline in Deutschland die Ziele, Berlin, Hamburg, München und Nürnberg an. Der fränkische Airport wird ab April 2013 öfter angesteuert: Die Zahl der wöchentlichen Abflüge erhöht sich von bisher drei auf vier Verbindungen.

Ab Stuttgart und Hannover fliegt auch Germanwings nach Barcelona. Lufthansa steuert die katalanische Hauptstadt ab Frankfurt und Düsseldorf an. Air Berlin fliegt ebenfalls von Düsseldorf nach Barcelona.

Weitere neue Vueling-Strecken ab Barcelona nach Luxemburg, London-Gatwick, Bergen, Göteborg, Helsinki, Oslo, Bari, Bologna, Catania, Turin, Kos, Rhodos, Sofia, Rennes, Pamplona, Fuerteventura, Valladolid, Nador, Fez, Tanger und Banjul. Damit betreibt Vueling im Sommerflugplan 2013 annähernd 100 Strecken ab Barcelona. Eingesetzt werden ausschließlich dichtbestuhlte Airbus A320.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge von Germania am Airport Nürnberg Germania startet erweitertes Sommerprogramm

    Nach der Insolvenz von Air Berlin startet Germania nun an etlichen ehemaligen Air-Berlin-Standorten ein umfangreiches touristisches Sommerprogramm. Dabei musste Germania zum Teil umdisponieren, denn die Konkurrenz ist hart.

    Vom 03.05.2018
  • Flugzeug von Vueling: Die Anisec Luftfahrt GmbH ist eine 100-prozentige Tochter des IAG-Billigfliegers. Ex-Niki-Käuferin Anisec arbeitet am Start

    Noch in der Feriensaison: Das für den Niki-Kauf von Vueling gegründete Vehikel Anisec will in diesem Jahr in Österreich abheben. Dabei sind noch viele Fragen offen.

    Vom 15.05.2018
  • Die erste Boeing 787-9 der Air Europa. Air Europa landet in Düsseldorf

    Die spanische Air Europa nimmt ihre dritte Deutschland-Strecke nach Madrid auf. Auch auf der Langstrecke expandiert die Iberia-Konkurrentin laut Deutschland-Chefin Ayuadarte - mit dem "Dreamliner".

    Vom 18.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus