Vueling will in Deutschland weiter wachsen

21.10.2015 - 15:40 0 Kommentare

Die spanische Vueling will den Deutschandverkehr weiter ausbauen. Die großen Kapazitätszuwächse der letzten Jahre sind zwar erstmal vorbei, dafür hat die Lowcost-Airline aus dem IAG-Konzern ein anderes Problem im deutschen Markt gelöst.

Vueling Airbus A320 - © © Vueling -

Vueling Airbus A320 © Vueling

Die spanische Lowcost-Airline Vueling blickt in Deutschland weiter optimistisch in die Zukunft. Die Auslastung für die Ziele habe sich sehr gut entwickelt, sagte Ulla Siebke, Country-Managerin für den deutschsprachigen Raum bei Vueling am Dienstag auf einer Veranstaltung des Luftfahrt Presseclubs in Berlin.

Ein Hauptproblem im deutschen Markt hat die größte in Spanien registrierte Fluggesellschaft derweil kommunikativ in den Griff bekommen - die hierzulande mangelnde Bekanntheit.

Mittlerweile ist Vueling laut Siebke bei der Mehrheit der Befragten Deutschen als Fluggesellschaft geläufig. Noch vor zwei Jahren hätte dagegen lediglich eine Minderheit etwas mit dem Firmennamen anfangen können, der sich übrigens aus dem spanischen Fliegen (el vuelo) und einer englisch ing-Endung zusammensetzt.

Weiteres Wachstum angekündigt

Jetzt sollen die Kapazitäten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz langsam weiter ausgebaut werden. In der Tat fällt das weitere Wachstum kleiner aus als in den Jahren zuvor. Zuletzt hatte die Fluggesellschaft Frequenzen ausgebaut, drei neue Routen von Santiago de Compostela nach Deutschland gestartet und Rom- sowie Mallorca-Verbindungen aufgenommen.

Im aktuellen Winterflugplan bedient Vueling nun von zehn deutschen Flughäfen, drei Airports in der Schweiz sowie aus der österreichischen Hauptstadt Ziele in Spanien und Italien. Im Vergleich zum letzten Winter stehen die Routen Stuttgart-Rom sowie München-Palma de Mallorca neu im Programm. Beide Routen waren im Sommer gestartet und werden nun fortgesetzt.

Zu den Planungen für den kommenden Sommer konnte Siebke noch keine genauen Details nennen. Fest steht allerdings ab Mai eine Route zwischen der neuen Vueling-Basis in Paris Charles de Gaulle nach Wien.

Die Präsenz von Vueling in den drei Ländern sei damit mittlerweile sehr gut, so Siebke. Eine Basis in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz steht allerdings vorerst weiter nicht in den Kurzfrist-Planungen der Fluggesellschaft.

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus