Airport München: Vorfeldbeleuchtung auf LEDs umgerüstet

24.05.2018 - 18:17 0 Kommentare

Der Flughafen München hat seine gesamte Vorfeldbeleuchtung auf LEDs umgerüstet. Laut einer Airport-Meldung sind 185.000 LEDs in rund 1900 Lampen verbaut. Die jährliche CO2-Einsparung liegt bei rund 12.000 Tonnen.

Die Implementierung der gesamte Vorfeldbeleuchtung mit LED-Leuchten hat sechs Jahre gedauert. - © © Flughafen München GmbH -

Die Implementierung der gesamte Vorfeldbeleuchtung mit LED-Leuchten hat sechs Jahre gedauert. © Flughafen München GmbH

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge am Airport München. Verbände kritisieren München-Moratorium

    Die neue bayerische Landesregierung legt die Dritte Bahn am Flughafen München erst einmal auf Eis. ADV und BDL kritisieren diese Entscheidung. Ein Experte sieht darin aber auch eine Chance.

    Vom 05.11.2018
  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Lufthansa fordert weniger Slots für vier Airports

    Lufthansa verschärft den Ton in der Diskussion um die Verspätungsproblematik und richtet einen Appell an die Bundesregierung. Experten sehen in der Forderung andere Beweggründe als offiziell angegeben.

    Vom 28.09.2018
  • Michael Kerkloh im Gespräch mit airliners.de. "Es werden nur noch Knappheiten verwaltet"

    Interview Münchens Flughafenchef Kerkloh fasst im Gespräch mit airliners.de zusammen, was das Moratorium bei der dritten Bahn für den Airport bedeutet. Er unterstreicht, dass die Piste auch eine Bedeutung für den gesamten Luftverkehrsstandort Deutschland hat.

    Vom 07.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus