Von München auf die Krim: Neue Flugstrecke nach Simferopol

02.09.2008 - 18:28 0 Kommentare

Ukraine International Airlines richtet im kommenden Sommer eine neue Flugverbindung von München auf die Halbinsel Krim am Schwarzen Meer ein. Vom Juni 2009 an startet an jedem Samstag eine Boeing 737 der ukrainischen Fluggesellschaft nach Simferopol. Das teilte das Unternehmen gestern in Mörfelden-Walldorf mit.

Ukraine International Airlines nutzt für diese Verbindung Boeing 737-300/400/500. Derzeit fliegt die Gesellschaft im Sommer Simferopol bereits von Frankfurt/Main und Berlin-Tegel aus an.
Von: dpa, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018
  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair will keine Flugzeuge aus Deutschland abziehen

    Der Billigflieger ganz milde: Trotz vorheriger Ankündigung will Ryanair bei weiteren Pilotenstreiks keine Flugzeuge abziehen - zumindest aus Deutschland. Dem Low-Coster stehen die nächsten Streiks bevor.

    Vom 02.08.2018
  • A320 von Condor. Condor und Air Europa kooperieren

    14 südeuropäische Verbindungen: Condor lässt nun unter anderem in Palma de Mallorca auf Flüge von Air Europa umsteigen. Das bringt vor allem Entlastung im eigenen Flugplan.

    Vom 03.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus