747-Wartung Volga-Dnepr: Line Maintenance in FRA

01.11.2012 - 16:45 0 Kommentare

Volga Dnepr Technics hat eine Line Maintenance Station am Flughafen Frankfurt eröffnet. Das Zertifikat umfasst Wartungsarbeiten an mehreren Boeing-747-Modellen. Darüber hinaus will VDT aber auch auf weiteren Geschäftsfeldern tätig werden.

Die Volga-Dnepr Technics GmbH (VDT), Teil der internationalen Unternehmensgruppe Volga-Dnepr, hat am Flughafen Frankfurt eine Line Maintenance-Station für Maschinen der Boeing-747-Baureihe eröffnet. VDT wurde im Rahmen eines Audits durch das Luftfahrt Bundesamt geprüft und erhielt anschließend die Zertifizierung nach EASA Part 145. Entsprechend dieses Zertifikates darf das Unternehmen Flugzeuge der Typen Boeing 747-200, 747-300 und 747-400 warten, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Zusätzlich zum Line Maintenance Service plant VDT künftig auch die Vermietung von Arbeitsmaschinen, Werkzeugen und Sonderausrüstung sowie den Verkauf von Ölen, Schmierstoffen und anderen Verbrauchsmaterialen. Darüber hinaus soll die Vermittlung von zertifiziertem Personal das Angebot ergänzen. Zudem beabsichtigt VDT, das Wartungszertifikat um Maschinen vom Typ Boeing 747-8 sowie Boeing 737 und Airbus A320 zu erweitern.  

Zu den ersten Kunden der Wartungsstation gehört Russland Linienfrachtfluggesellschaft AirBridgeCargo Airlines (ABC). Sie gehört ebenfalls zur Volga-Dnepr Gruppe und betreibt derzeit eine Flotte von neun Boeing-747-Frachtflugzeugen.  

VDT ist bereits am Leipzig/Halle Airport präsent. Dort bietet das Unternehmen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten bis zum А-Check an und plant zukünftig auch, die Base Maintenance ins Angebotsportfolio aufzunehmen. Zusammen mit der neuen Station am Frankfurter Flughafen ist VDT nun an den beiden größten Frachtflughäfen Deutschlands vertreten.

Von: airliners.de mit Volga-Dnepr Group
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:
Anzeige schalten »
Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Flugzeugwartung Jobs
Mehr Stellenangebote » Mehr Luftfahrt-Trainings »