Lieferstart 2014

Vistajet beschert Bombardier Milliardenauftrag

27.11.2012 - 17:00 0 Kommentare

Der schweizerische Businessjet-Anbieter Vistajet hat bei Bombardier mehrere Dutzend Flugzeuge der Global-Jet-Familie fest bestellt und für weitere Jets Kaufoptionen erworben.

Bombardier Global 6000 in den Farben der Vistajet - © © Bombardier -

Bombardier Global 6000 in den Farben der Vistajet © Bombardier

Der kanadische Fugzeughersteller Bombardier Aerospace hat aus der Schweiz einen Milliardenauftrag für Geschäftsreisejets erhalten. Der Anbieter Vistajet habe 56 Bombardier Global Jets fest bestellt und Kaufoptionen für weitere 86 Exemplare erworben, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit.

Wenn Vistajet alle Optionen ausübt, hat der Auftrag den Angaben zufolge einen Gesamtwert von 7,8 Milliarden US-Dollar (6,0 Milliarden Euro). Davon entfallen 3,1 Milliarden Dollar auf die verbindlich bestellten Maschinen.

Der Auftrag gliedert sich in je 25 Global 5000 und Global 6000 sowie sechs Global 8000. Die Lieferungen sollen 2014 starten. Bei den 86 Optionen handelt es sich um je 40 Global 5000 und 6000 sowie sechs Global 8000.

Vistajet mit Sitz in der Schweiz ist mit 50 Flugzeugen auf dem Geschäftsreisemarkt in aller Welt aktiv. Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen mit 25. 000 Fluggästen und setzt beim Wachstum zunehmend auf die Schwellenländer.

Von: dpa, airliners.de mit Bombardier
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • A320neo der Lufthansa. Airbus-Probleme bremsen Lufthansa-Wachstum

    Wegen der Airbus-Lieferengpässe beim Mittelstreckenjet A320neo verzögert sich bei Lufthansa die Flottenerneuerung weiter. Die Airline-Gruppe muss in der Folge ihr geplantes Kapazitätswachstum zurückfahren.

    Vom 03.05.2018
  • Im Inneren kommt auch die neue Q-Suite von Qatar Airways zum Einsatz: Sie erlaubt etwa das Fliegen in einem Doppelbett. Airbus übergibt A350-1000 an die Erstkundin

    Airbus hat die erste A350-1000 an Qatar Airways übergeben. Als Besonderheit wird die neue Business Class Q-Suite inklusive Doppelbett verbaut. Doch bis die Maschine auch deutsche Flughäfen ansteuert, dauert es wohl noch.

    Vom 21.02.2018
  • Bombardier CSeries CS100 FTV2 Airbus macht Tempo beim Bombardier-Deal

    Früher als ursprünglich geplant will Airbus die C-Serie des kanadischen Konkurrente Bombardier übernehmen. Große Probleme hat der europäische Flugzeugbauer weiterhin mit den Triebwerken beim A320neo.

    Vom 11.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus