Vietnam Airlines kommt häufiger nach Deutschland

27.02.2018 - 15:25 0 Kommentare

Statt mit dem "Dreamliner" kommt Vietnam Airlines nun mit der A350 nach Frankfurt - und das häufiger. Im Gespräch mit airliners.de äußert sich Executive Vice President Thanh zudem über den BER.

Trinh Ngoc Thanh, Executive Vice President von Vietnam Airlines. - © © airliners.de -

Trinh Ngoc Thanh, Executive Vice President von Vietnam Airlines. © airliners.de

Vietnam Airlines ist die einzige Airline, die direkte Flüge zwischen Vietnam und Deutschland anbietet. Jetzt erhöhen die Asiaten die Kapazitäten auf ihren Flügen nach Frankfurt.

So werden die Routen aus Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt seit Anfang Januar nicht nur mit einer A350 statt einer Boeing 787 bedient, sondern auch zehn- statt neunmal pro Woche angeboten. Insgesamt steigt damit die angebotene Sitzplatzkapazität der Skyteam-Airline im deutschen Markt um rund 16 Prozent:

Flugzeugtyp Anzahl Plätze
Business Class
Anzahl Plätze
Premium Economy
Anzahl Plätze
Economy Class
Plätze insgs.
(durchschnittlich)
wöchentliche
Umläufe
Kapazitäten
Boeing
787
28 35/0* 211/283 293 9 2637
Airbus
A350
29 36 240 305 10 3050

*=je nach Modell | Quelle: ch-aviation

Frankfurt ist der einzige deutsche Airport, den der staatliche Carrier Vietnams im Programm hat. "Der Flughafen spielt eine wichtige Rolle in unserer Strategie", betont Trinh Ngoc Thanh, Executive Vice President von Vietnam Airlines, im Gespräch mit airliners.de.

Einen zusätzlichen deutschen Airport hat Vietnam Airlines aktuell jedoch nicht im Blick. Spekulationen, wonach die Vietnamesen den neuen Hauptstadtflughafen BER ins Portfolio aufnehmen könnten, erteilte Thanh vorerst eine Absage.

Mit dem BER können wir nicht gut planen.

Trinh Ngoc Thanh, Executive Vice President von Vietnam Airlines

Die Eröffnung des Flughafens BER, der langfristig die beiden Berliner Airports Schönefeld und Tegel ersetzen soll, ist mehrfach verschoben worden. Aktuell ist eine Eröffnung für Herbst 2020 anvisiert - acht Jahre nach der ersten geplanten Inbetriebnahme.

Ohnehin sieht Vietnam Airlines Deutschland als Teil ihrer Europa-Strategie. Man wolle weiter wachsen, habe aber noch keine konkreten Pläne, so Thanh. Der europäische Markt sei sehr wichtig, für die nächsten drei Jahren sieht der Manager keinen neuen Airport, den Vietnam Airlines ins Programm aufnehmen könnte.

Auf dem Kontinent fliegt die Airline aktuell Frankfurt, Paris und London an. Zudem gibt es Flüge nach Moskau. Deutschland ist dabei nach Frankreich die zweitwichtigste Destination des staatlichen Carriers in Europa.

Von Vietnam nach Europa
Angaben in Prozent
Vietnam* - Paris 35.0
Vietnam* - Frankfurt 32.8
Vietnam* - London 21.5
Hanoi - Moskau 10.7

Die Grafik zeigt die prozentuale Verteilung der angebotenen Sitzplatzkapazitäten auf Vietnam-Airlines-Routen von Vietnam nach Europa im kommenden Sommerflugplan. *=Nach Frankfurt, London und Paris fliegt Vietnam Airlines jeweils von Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt aus.Quelle: ch-aviation

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018
  • Thorsten Dirks. Air-Berlin-Übernahme war "teils zu ambitioniert"

    Über 70 Maschinen von Air Berlin will Eurowings in die Luft bringen. Dies geschehe laut Airline-Chef Dirks zwar "in Rekordzeit", aber nicht ohne Probleme, gibt sich der Lufthansa-Manager selbstkritisch.

    Vom 16.07.2018
  • Maschine von Eurowings. Brussels und Eurowings stecken Bereiche ab

    Der Lufthansa-Zukauf Brussels Airlines soll in die Kranich-Low-Cost-Plattform Eurowings integriert werden - lange war offen, wie das passieren soll. Nun scheint Carrier-Chef Dirks eine Antwort zu haben.

    Vom 09.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus