Passagierzahlen: Easyjet und Ryanair wachsen weiter

06.05.2016 - 12:25 0 Kommentare

Die beiden Billigflieger Easyjet und Ryanair haben erneut ihre Passagierzahlen steigern können. Bei der Auslastung fielen die Ergebnisse jedoch unterschiedlich aus.

Passagiere besteigen ein Flugzeug der Easyjet - © © dpa - Andy Rain

Passagiere besteigen ein Flugzeug der Easyjet © dpa /Andy Rain

Die beiden Billigflieger Ryanair und Easyjet haben im vergangenen April mehr Passagiere abgefertigt als noch im Vorjahresmonat. Das geht aus den jetzt vorgelegten Zahlen der Airlines hervor. Die Low-Cost-Carrier haben damit in jedem der ersten vier Monate dieses Jahres ihre Fluggastzahlen steigern können.

Im April verbuchte Ryanair ein Plus von zehn Prozent. Insgesamt zählte die irische Fluggesellschaft 9,9 Millionen Passagiere. Bei der britischen Konkurrentin Easyjet waren es rund 6,4 Millionen Reisende. Das sind sechs Prozent mehr als noch im Vorjahresmonat.

Die Ryanair-Maschinen waren zu rund 93 Prozent ausgelastet. Das entspricht einem Plus von rund zwei Prozent, wie die Airline mitteilte. Easyjet dagegen musste bei der Sitzplatzauslastung dagegen ein kleines Minus verbuchen. Der Wert ging um 0,4 Prozent auf 90,4 Prozent zurück.

Diese Statistik zeigt die Passagierzahlen der Billigflieger Easyjet und Ryanair, und zwar von April 2015 bis April 2016.

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus