Verwaltungsgericht Köln: Fernbusse dürfen weiter nur am Flughafen halten

29.08.2017 - 10:30 0 Kommentare

Fernbusse dürfen in Köln weiter nicht am Hauptbahnhof oder an der Lanxessarena halten. Damit bestätigt das Verwaltungsgericht Köln eine Eilentscheidung. Zwei Fernbusunternehmen hatten geklagt, weil die Stadt nur den Halt am Flughafen Köln/Bonn außerhalb der Innenstadt erlaubt.

Passagiere sind am Airport Köln/Bonn auf dem Weg zu ihrer Maschine. - © © Flughafen Köln/Bonn -

Passagiere sind am Airport Köln/Bonn auf dem Weg zu ihrer Maschine. © Flughafen Köln/Bonn

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Berlin und Brandenburg beraten Anfang November über Tegel-Volksentscheid

    Am 6. November wollen die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg, Michael Müller und Dietmar Woide (beide SPD) über die Ergebnisse des Volksentscheids um den Flughafen Tegel beraten. Nach Angaben des Senats gebe es dann eine Landesplanungskonferenz. Die Berliner hatten mehrheitlich dafür gestimmt, dass der Senat sich für eine Offenhaltung des Cityairports einsetzen soll.

    Vom 11.10.2017
  • Der Flughafen Köln-Bonn Nächtliche Betriebspause am Flughafen Köln/Bonn

    Unter anderem weil Gummiabrieb von der großen Piste am Flughafen Köln/Bonn entfernt werden muss, ist diese in der Nacht auf den 8. Oktober gesperrt. Da die Querwindbahn derzeit ebenfalls saniert wird, müssen anfallende Flüge verlegt werden, heißt es vom Flughafen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, ist eine kurzfristige Verlegung auf Ende Oktober möglich.

    Vom 14.09.2017
  • Sicherheitsmitarbeiter am Flughafen. Behörde prüft Kötter-Dienstpläne

    Bis zu 13 Stunden arbeiten Sicherheitsmitarbeiter von Kötter eigenen Aussagen zufolge pro Schicht am Flughafen Köln/Bonn. Nun reagiert die Bezirksregierung auf die Vorwürfe des Personals. Die Gewerkschaft Verdi begrüßt dies.

    Vom 04.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus