Vereinigung Cockpit warnt vor Gefahren in Münster und Paderborn

28.03.2019 - 17:15 0 Kommentare

Die Pilotenvereinigung Cockpit hat vor der Herabstufung der Lufträume in Münster/Osnabrück und Paderborn/Lippstadt gewarnt. Künftig gebe es damit in beiden Lufträume keine Staffelung zwischen Passagier- und Sportflugzeugen mehr, heißt es in einer VC-Meldung. Die Vereinigung fordert das Verkehrsministerium auf, die Änderungen zurückzunehmen.

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das Terminal des Flughafens Paderborn/Lippstadt in Büren (Nordrhein-Westfalen). Finanzierung von Flughafen Paderborn bis 2024 wackelt

    Die ostwestfälische Kreispolitik muss derzeit entscheiden, ob sie bereit ist, die Subventionen für den Flughafen Paderborn/Lippstadt zu verdoppeln, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Doch für einige Politiker steht zuerst die Wirtschaft in der Pflicht.

    Vom 02.07.2019
  • Flaggen wehen vor dem Airport Paderborn/Lippstadt. Paderborn-Lippstadt kann auf höhere Zuschüsse hoffen

    Ein von den Gesellschaftern beauftragtes Gutachten zum Flughafen Paderborn bescheinigt dem Standort einen hohen Wert für die Region, der die betrieblichen Verluste weit übersteigt. Der Zwang zur schwarzen Null bleibt trotzdem.

    Vom 27.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus