Verdi kündigt Streiks am Bremer Flughafen an

20.02.2015 - 16:45 0 Kommentare

Die Gewerkschaft Verdi hat erneute Streiks am Bremer Flughafen angekündigt. Gewerkschaftssekretär Gunnar Wegener erklärte am heutigen Freitag die Tarifverhandlungen für die 120 Service-Beschäftigten für gescheitert, nachdem die Bremen Airport Service GmbH (BAS) ein im Dezember vorlegtes Angebot wieder zurückgezogen habe. Verdi fordert für die Beschäftigten im Bereich Gebäude- und Flugzeugreinigung sowie Personenkontrolle eine Lohnerhöhung. Die BAS war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Die Gewerkschaft Verdi hat zu Streiks aufgerufen. - © © dpa - Carmen Jaspersen

Die Gewerkschaft Verdi hat zu Streiks aufgerufen. © dpa /Carmen Jaspersen

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Jürgen Bula Bremens Flughafenchef Bula muss gehen

    Der Airport Bremen braucht einen neuen Chef: Der Aufsichtsrat des Flughafens beruft Chef Jürgen Bula ab. Laut eines Medienberichts ist ein Vorfall bei Tarifverhandlungen der Auslöser gewesen.

    Vom 10.11.2017
  • Ryanair Maschine in Frankfurt-Hahn Tarifverhandlungen am Flughafen Hahn beginnen

    Am Hunsrück-Airport Hahn beginnen die Tarifverhandlungen für die rund 300 Beschäftigten. Das, was die Gewerkschaften fordern und das, was der Arbeitgeber bietet, liegt zum Auftakt naturgemäß sehr weit auseinander.

    Vom 09.11.2017
  • Nächtlicher Frachtbetrieb am Flughafen Köln/Bonn. Cargo-Kündigung vor Gericht

    Die Entlassung eines Mitarbeiters von Pond Security am Flughafen Köln/Bonn beschäftigt das Arbeitsgericht. Nachdem die Kammer die Kündigung zurückgewiesen hatte, werden nun in einem zweiten Verfahren über die Hintergründe des Falls verhandelt.

    Vom 03.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus