Verdächtiges Paket sorgt für Sperrung am Flughafen Hannover

15.11.2017 - 17:37 0 Kommentare

Ein verdächtiges Paket führt zur zeitweisen Sperrung des Flughafens Hannover. Das Paket stellte sich später als ungefährlich heraus. Inzwischen fliegen wieder alle Flugzeuge nach Plan.

Ein Check-In-Schalter der Tui am Flughafen in Hannover. - © © dpa - Peter Steffen

Ein Check-In-Schalter der Tui am Flughafen in Hannover. © dpa /Peter Steffen

Wegen eines verdächtigen Pakets ist der Flughafen Hannover in der Nacht zum Mittwoch zeitweise gesperrt worden. Das Paket fanden Mitarbeiter eines Paketdienstleisters in der Nähe des Flughafens in ihrem Umschlagszentrum. Das Paket stellte sich später als ungefährlich heraus. Inzwischen fliegen wieder alle Flugzeuge nach Plan.

Das Paket sollte per Luftpost verschickt werden. Mitarbeiter des Paketunternehmens haben es vor der Abfertigung routinemäßig gescannt. "Dabei konnten die Mitarbeiter den Inhalt des Pakets nicht genau erkennen und haben daher die Polizei gerufen", sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Die Mitarbeiter verließen laut einem Sprecher des Paketdienstleisters sofort das Gebäude. Entschärfer der Bundespolizei zerstörten das Paket. Der Flughafen wurde nach Angaben der Bundespolizei von 23.00 bis 0.49 Uhr gesperrt.

Wegen der Sperrung konnten drei Flugzeuge nicht wie geplant am Flughafen Hannover landen, wie ein Sprecher des Airports mitteilte. Eine Maschine aus London musste wieder an ihren Ausgangsort zurückkehren. Zwei Flugzeuge wurden umgeleitet: Eine Maschine aus Kopenhagen flog nach Hamburg und ein Flugzeug aus München nach Osnabrück. Abflüge von Hannover waren nicht betroffen.

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Passagiere am Flughafen Hannover. Hannover Airport erreicht neuen Passagierrekord

    Am Flughafen Hannover ist die Zahl der abgefertigten Passagiere 2017 auf 5,9 Millionen gestiegen. Mit fast 500.000 mehr Passagieren und einem Plus von 8,5 Prozent im Jahresvergleich ist das nach Unternehmensangaben ein neuer Rekord. Seit April gab es allmonatlich Zuwächse von mehr als zehn Prozent.

    Vom 10.01.2018
  • Blick auf den Flughafen Köln/Bonn. Flugausfälle am Airport Köln/Bonn

    Ein fußgroßes Loch in einer Piste am Flughafen Köln/Bonn hat am Dienstag zu Verzögerungen geführt. Zwischen zehn und 13 Uhr fielen zwei Flüge aus, teilte der Airport mit. Einige Flieger konnten starten, weil nur ein Teil der Runway für die Reparatur gesperrt wurde. Die zweite Bahn wird noch bis März saniert.

    Vom 10.01.2018
  • Passagiere warten in Atlanta im Gebäude des Hartfield-Jackson Flughafens auf ihre Abfertigung: Totaler Stromausfall. Stundenlanger Stromausfall am weltgrößten Airport

    Ein Stromausfall am Flughafen von Atlanta hat in der Nacht zu hunderten Verspätungen und Annullierungen geführt. Nach Mitteilung des Airportbetreibers kam es um kurz nach 13 Uhr Ortszeit zu dem Defekt - Ursache unbekannt. Flugzeuge mit Ziel Atlanta durften in der Folge an anderen Flughäfen nicht abheben.

    Vom 18.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus