VC-Kommission redet Freitag mit Ryanair-Delegation

04.01.2018 - 12:24 0 Kommentare

Nachdem Ryanair die Tarifkommission der Vereinigung Cockpit (VC) akzeptierte, hat diese nun weiteren Gesprächen mit dem Billigflieger zugestimmt. Diese sollen am Freitagnachmittag (5. Januar) in Frankfurt stattfinden. Auch Personalchef Eddie Wilson soll an den Verhandlungen teilnehmen.

Boeing-Flugzeug der Ryanair. - © © dpa - Frank Rumpenhorst

Boeing-Flugzeug der Ryanair. © dpa /Frank Rumpenhorst

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Seit Juli bietet der Low-Cost-Carrier schon Umsteigerflüge ab Mailand an. "Personalprobleme sind der Hauptgrund"

    Interview Ryanair steht in etlichen Ländern vor drohenden Pilotenstreiks. Jetzt lenkt der Billigflieger ein und will mit Gewerkschaften reden. Im Interview mit airliners.de erklärt Tarifexperte Eckhard Bergmann die Kehrtwende.

    Vom 15.12.2017
  • Flugzeug der Ryanair wird eingewiesen. VC-Streik hat wenig Auswirkungen für Ryanair

    Der VC-Streik bei Ryanair hat nur geringe Auswirkungen: Einige Morgenflüge starten verspätet, allerdings muss keine Verbindung gestrichen werden. Die Gewerkschaft und der Billigflieger vereinbaren neue Gespräche.

    Vom 22.12.2017
  • Ryanair-Chef Michael O'Leary. Deutsche Piloten kündigen erneut Streiks bei Ryanair an

    Die deutsche Pilotengewerkschaft VC ist "alles andere als zufrieden" mit den ersten Gesprächen mit Ryanair und ruft nun für Freitag zu vierstündigen Arbeitsniederlegungen auf. Die irische Impact hingegen will weiter verhandeln.

    Vom 21.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus