USA-Flüge: Sicherheitskontrollen erneut verschärft

02.11.2017 - 16:15 0 Kommentare

Das US-Heimatschutzministerium fordert eine schärfere Überprüfung von Reisenden aus den oder in die Vereinigten Staaten. Das Auswärtige Amt in Berlin rät, mindestens drei Stunden vor Abflug am Airport zu sein. Reisende sollten sich außerdem bei ihrer Airline erkundigen, welche Gegenstände sie im Handgepäck mitführen dürfen.

Arbeit an der Fluggastkontrolle. - © © dpa -

Arbeit an der Fluggastkontrolle. © dpa

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Nicht-stören-Schild im Zug (Foto: Carsten, gepostet auf Flickr, CC-BY-NC-ND 2.0) Zwischen Neugier und Nervensägen

    Schiene, Straße, Luft (14) "Schicken Sie dem Mayer eine Abmahnung!" Wer hat nicht im ICE Sätze dieser Qualität schon einmal gehört? Sie illustrieren einen Vorteil des Fliegens, der kaum thematisiert wird, so Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 02.03.2018
  • KLM-Social-Media-Director Martine van der Lee. KLM will mit deutschen Kunden in Kontakt kommen

    Mit individuell zugeschnittenen Produkten will KLM bei den Fluggästen punkten - auch hier in Deutschland. Hierfür nutze man laut der Social-Media-Managerin Martine van der Lee verschiedene Kanäle.

    Vom 08.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus