UPS kauft 27 Boeing 767 - A380-Überprüfung läuft noch

06.02.2007 - 10:00 0 Kommentare

Louisville (dpa) - Der weltgrößte Paketzusteller UPS hat 27 Frachtflugzeuge bei Boeing bestellt. Es handelt sich um den Typ 767-300ER. UPS gab den Auftragswert nicht bekannt. Die Flugzeuge sollen zwischen 2009 und 2012 ausgeliefert werden.

UPS betonte, dass der Auftrag für die 27 Boeing-Maschinen nichts mit der laufenden Überprüfung eines Auftrags für zehn Airbus- A380-Frachtmaschinen zu tun habe. Diese sollten auf bestimmten Langstrecken eingesetzt werden, die zur Zeit von Boeing-747- und MD-11-Frachtmaschinen bedient werden.

UPS will die neuen Boeing-Frachter für seinen rasant expandierenden internationalen Paketverkehr einsetzen. Sie werden mit General-Electric-Triebwerken ausgestattet. UPS hat Frachtflugzeuge dieses Typs bereits seit 1995 im Einsatz.

Die neuen Boeing-Großraumflugzeuge könnten auf Strecken nach Europa und Lateinamerika sowie innerhalb Europas und Asiens eingesetzt werden.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boeing 787-10 in den Farben der Emirates Dreamliner- statt A380-Order zum Messestart in Dubai

    Statt einer Großbestellung bei Airbus für weitere A380 überrascht Emirates auf der Dubai Airshow mit einer Order über 40 Boeing 787. Der "Dreamliner" würde "mehr Betriebsflexibilität" bieten. Das A380-Programm steht auf wackeligen Füßen.

    Vom 13.11.2017
  • Die 100. an Emirates ausgelieferte A380 hat eine Sonderlackierung mit einem Porträtbild von Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, dem Gründungsvater der Vereinigten Arabischen Emirate. Emirates übernimmt ihre hundertsten A380

    Die A380 ist das große Sorgenkind von Airbus - noch bevor die Produktion profitabel ist, droht dem doppelstöckigen Jet womöglich das Ende. Nun gab es aber einen Grund zum Feiern.

    Vom 03.11.2017
  • Aktuell betreibt Delta Air Lines 30 A321-200: Die Airline erwägt die Bestellung von 100 Maschinen des Typs A321neo. Airbus sichert sich Großauftrag aus den USA

    Delta Air Lines hat 100 Airbus A321neo fest bestellt. Die Airline entscheidet sich damit für Airbus und und gegen Boeing. Erst im November konnten die Europäer den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte verbuchen.

    Vom 14.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus