UPS kauft 27 Boeing 767 - A380-Überprüfung läuft noch

06.02.2007 - 10:00 0 Kommentare

Louisville (dpa) - Der weltgrößte Paketzusteller UPS hat 27 Frachtflugzeuge bei Boeing bestellt. Es handelt sich um den Typ 767-300ER. UPS gab den Auftragswert nicht bekannt. Die Flugzeuge sollen zwischen 2009 und 2012 ausgeliefert werden.

UPS betonte, dass der Auftrag für die 27 Boeing-Maschinen nichts mit der laufenden Überprüfung eines Auftrags für zehn Airbus- A380-Frachtmaschinen zu tun habe. Diese sollten auf bestimmten Langstrecken eingesetzt werden, die zur Zeit von Boeing-747- und MD-11-Frachtmaschinen bedient werden.

UPS will die neuen Boeing-Frachter für seinen rasant expandierenden internationalen Paketverkehr einsetzen. Sie werden mit General-Electric-Triebwerken ausgestattet. UPS hat Frachtflugzeuge dieses Typs bereits seit 1995 im Einsatz.

Die neuen Boeing-Großraumflugzeuge könnten auf Strecken nach Europa und Lateinamerika sowie innerhalb Europas und Asiens eingesetzt werden.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Bei Airbus in Toulouse wird eine A350 montiert. Gewinn bei Airbus bricht ein

    Airbus muss einen Gewinnrückgang von 34 Prozent in der Quartalsbilanz verzeichnen. Dies teilt der Konzern mit und kündigt gleichzeitig eine weitere Drosselung bei der Produktion der A380 an.

    Vom 27.07.2017
  • Eine A380 der Emirates. Airbus setzt beim A380 auf vier Kunden

    Die A380 wird kaum noch nachgefragt. Emirates, IAG, ANA und Thai Airways sollen laut eines Medienberichts die Zukunft vom Airbus-Flaggschiff absichern. Eine weitere Produktionskürzung droht dennoch.

    Vom 26.07.2017
  • Ein Airbus A320 der Small Planet Airlines. Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

    Small Planet Airlines sieht große Wachstumschancen in Deutschland. Mit einer Verdopplung der Flotte will der deutsche Ableger der litauische Airlinegruppe auf den Rückzug der Air Berlin an großen Flughäfen reagieren.

    Vom 26.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus