United Technologies kauft Rockwell Collins für 30 Milliarden Dollar

Der US-Technologiekonzern United Technologies (UTC), Mutter von Pratt & Whitney, will für 20 Milliarden Dollar (rund 25 Milliarden Euro) den Luftfahrtausrüster Rockwell Collins übernehmen. Boeing hatte zuvor erklärte, für die kommenden 20 Jahre werde mit einem Bedarf von mehr als 41.000 Maschinen im Wert von 6,1 Billionen Dollar gerechnet.

Blick in das geöffnete PW1500G-Triebwerk - © © Bombardier -

Blick in das geöffnete PW1500G-Triebwerk © Bombardier

Von: cs, AFP

Datum: 06.09.2017 - 08:15

Adresse: http://www.airliners.de/united-technologies-rockwell-collins-30-milliarden-dollar/42276