United wird kleinere Maschinen auf Berlin-Route einsetzen

20.08.2018 - 08:14 0 Kommentare

United Airlines wird im Winter eine Boeing 767-300ER auf der Strecke zwischen Newark und Berlin-Tegel einsetzen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Aktuell wird die Route mit einer Boeing 767-400ER geflogen. In der kommenden Sommerflugplanperiode soll wieder die größerer Variante eingesetzt werden.

Boeing 767-400ER der United - © © AirTeamImages.com - Rudi Boigelot

Boeing 767-400ER der United © AirTeamImages.com /Rudi Boigelot

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ryanair feiert die Eröffnung neuer Strecken ab Berlin-Schönefeld. Berlin ist Minusgeschäft für Ryanair

    Berlin wächst mit Billigflug-Angeboten. Genau wie Easyjet muss auch Ryanair dabei draufzahlen. Im Konkurrenzkampf mit der Lufthansa-Group geht es in der Hauptstadt um Slots und Marktanteile.

    Vom 22.05.2019
  • Eine Boeing 767-400 von Delta Air Lines. "Berlin lebt besonders von der Business-Class-Nachfrage"

    Interview Schon im dritten Jahr kommt Delta Air Lines jetzt saisonal nach Berlin-Tegel. Im airliners.de-Interview spricht der Deutschland-Vertriebschef über den Berliner Markt und die Flottenstrategie im Europa-Geschäft.

    Vom 03.05.2019
  • Eurowings am Flughafen Nürnberg Innerdeutsche Verbindungen auf dem Prüfstand

    Oft geforderte attraktive Bahnverbindungen können durchaus ernsthafte Konkurrenz für manche kurze Flüge sein. Eurowings stellt jetzt im Zuge einer neuen ICE-Schnellfahrstrecke für Flüge zwischen Berlin und Nürnberg ein.

    Vom 29.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus