United wird kleinere Maschinen auf Berlin-Route einsetzen

20.08.2018 - 08:14 0 Kommentare

United Airlines wird im Winter eine Boeing 767-300ER auf der Strecke zwischen Newark und Berlin-Tegel einsetzen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Aktuell wird die Route mit einer Boeing 767-400ER geflogen. In der kommenden Sommerflugplanperiode soll wieder die größerer Variante eingesetzt werden.

Boeing 767-400ER der United - © © AirTeamImages.com - Rudi Boigelot

Boeing 767-400ER der United © AirTeamImages.com /Rudi Boigelot

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 787 von American Airlines beim Start. American Airlines und Air Baltic bauen aus

    Aktuelle Streckenmeldungen American Airlines kündigt für Berlin und München neue Strecken an und Air Baltic will 2019 nach Stuttgart fliegen. Das und noch mehr in unserer Streckenzusammenfassung.

    Vom 22.08.2018
  • Flughafen Berlin-Tegel bei Nacht: Mehr Amerika-Langstrecken. Berlin erlebt neuen Amerika-Boom

    Im kommenden Sommer hat der Luftverkehrsstandort Berlin mehr Nord- und Mittelamerika-Langstrecken als vor der Air-Berlin-Pleite. Dennoch klafft in einem Bereich noch eine große Lücke.

    Vom 07.09.2018
  • Eine Boeing 737 MAX 9 der Primera Air. Primera Air bringt Berlin weitere Langstrecken

    Die Fluggesellschaft Primera Air nimmt 2019 drei Nordamerika-Strecken in Berlin auf. Die Letten stationieren dafür zwei Mittelstrecken-Jets vom Typ Boeing 737MAX am Flughafen Tegel.

    Vom 30.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus