United legt zwei Deutschland-Strecken vorübergehend auf Eis

02.12.2016 - 15:45 0 Kommentare

United setzt zwei Strecken nach Deutschland vorübergehend aus: So wird laut Flugplandaten Houston-München zwischen dem 10. Januar und dem 3. April 2017 und Newark-Hamburg vom 9. Januar bis zum 4. Mai 2017 nicht bedient. Derzeit werden die Strecken fünf beziehungsweise viermal pro Woche angeboten.

Boeing 767-300 der United Airlines - © © AirTeamImages.com - Simon Gregory

Boeing 767-300 der United Airlines © AirTeamImages.com /Simon Gregory

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Blick aus dem Zug-"Cockpit" auf der Strecke Berlin-München: Mehr Wettbewerb im innerdeutschen Verkehr. Das Rennen ist eröffnet

    Schiene, Straße, Luft (11) In unter vier Stunden von Nord nach Süd: Sonntag wird die neue ICE-Strecke Berlin-München eröffnet. Verkehrsexperte Thomas Rietig zeigt die historischen Dimensionen der Route - auf der Straße und in der Luft.

    Vom 08.12.2017
  • SunExpress-Flotte Sun Express mit neuen Sommer-Routen

    Sun Express will im kommenden Sommer unter anderem zwischen Hamburg sowie Münster/Osnabrück und Kayseri fliegen. Auch die Routen Zürich-Ankara und Zürich-Gaziantep sollen ab Ende Juni einmal wöchentlich bedient werden.

    Vom 20.11.2017
  • Fokker 50 von VLM Airlines VLM mit zwei neuen München-Strecken

    Der Regional-Carrier VLM Airlines will am 12. Februar zwei neue Verbindungen am Flughafen München aufnehmen: Nach Antwerpen in Belgien und Maribor in Slowenien geht es nach Angaben des Unternehmens wochentäglich. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Fokker 50.

    Vom 09.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus