United legt zwei Deutschland-Strecken vorübergehend auf Eis

02.12.2016 - 15:45 0 Kommentare

United setzt zwei Strecken nach Deutschland vorübergehend aus: So wird laut Flugplandaten Houston-München zwischen dem 10. Januar und dem 3. April 2017 und Newark-Hamburg vom 9. Januar bis zum 4. Mai 2017 nicht bedient. Derzeit werden die Strecken fünf beziehungsweise viermal pro Woche angeboten.

Boeing 767-300 der United Airlines - © © AirTeamImages.com - Simon Gregory

Boeing 767-300 der United Airlines © AirTeamImages.com /Simon Gregory

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Leitwerke von El Al El Al führt Tel-Aviv-Flüge im Winter fort

    El Al bietet die Flüge von Airports aus Deutschland und Österreich zum Flughafen Tel Aviv auch im Winterflugplan 2017/18 fort. Wie die Airline mitteilt, werden die Flüge ab Berlin-Schönefeld, Frankfurt, München und Wien jeweils bis zu zweimal täglich.

    Vom 24.08.2017
  • Tunisair bietet zudem ab Ende Oktober einmal pro Woche einen Charterflug zwischen Monastir und Berlin-Schönefeld an. Tunisair bietet Monastir-Routen wieder an

    Tunisair nimmt mehrere Deutschland-Strecken ins Programm. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, will der Carrier ab Anfang November zwischen Monastir (Tunesien) und Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg sowie München fliegen. Die Flüge sollen jeweils einmal wöchentlich stattfinden.

    Vom 04.08.2017
  • Mehr als 100 neue Billigflug-Strecken gab es im Sommer 2017 von und nach Deutschland. Immer mehr Billigflug-Angebote in Deutschland

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat den Low-Cost-Monitpr für den Sommer vorgelegt. Demnach gibt es rund hundert neue Billigflüge von und nach Deutschland und die Preise sinken. Großes Wachstum gibt es vor allem an zwei Standorten.

    Vom 23.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus