United Airlines verbucht Rekordgewinn

23.07.2015 - 17:07 0 Kommentare

Die Fluggesellschaft United Airlines hat den höchsten Quartalsgewinn in ihrer Geschichte eingefahren. Die Airline hat auch schon einen Plan, was sie mit dem Geld machen wird.

Eine Boeing 747 der United Airlines steht neben einer Lufthansa-Maschine. - © © airliners.de - David Haße

Eine Boeing 747 der United Airlines steht neben einer Lufthansa-Maschine. © airliners.de /David Haße

Die US-Fluglinie United Airlines hat von April bis Juni dank niedriger Kerosinpreise den höchsten Quartalsgewinn ihrer Geschichte eingeflogen. Der Überschuss wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 51 Prozent auf 1,2 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen mitteilte.

Analysten hatten ein solches Ergebnis erwartet. Das Geld will die Konzernspitze zum Rückkauf eigener Aktien nutzen. Zusätzliche drei Milliarden US-Dollar sollen nun auf diese Weise bis Ende 2017 an die Aktionäre zurückfließen.

Im zweiten Jahresviertel sanken die Treibstoffkosten deutlich stärker als die Ticketpreise. Insgesamt sparte United beim Kerosin eine Milliarde Dollar ein, fast ein Drittel der Kosten aus dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ging trotz gestiegener Passagierzahlen um vier Prozent auf 9,9 Milliarden Dollar zurück.

Von: ch, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 777-200 von United Airlines in Frankfurt. Neue Kabine soll United in Deutschland antreiben

    Trotz der Air-Berlin-Pleite baut United Airlines sein Deutschland-Angebot erst im kommenden Winter aus. Der Lufthansa-Partner will sein Geschäft vor allem mit neuen Kabinenprodukten aufbessern.

    Vom 18.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus