Ukraine International bald mit zweiter Langstreckenroute

30.01.2014 - 17:15 0 Kommentare

Ukraine International will ab dem 25. April ihre zweite Langstreckenverbindung aufnehmen. Dann soll die ukrainische Hauptstadt Kiew mehrmals pro Woche nonstop mit New York JFK verbunden werden. Ab Mitte Juni soll die eingesetzte Boeing 767-300ER sogar täglich fliegen. Erst im Dezember 2013 nahm die Airline mit Kiew – Bangkok ihre erste Langstreckenroute auf.

Boeing 767-300ER der Ukraine International - © © AirTeamImages.com - Tek

Boeing 767-300ER der Ukraine International © AirTeamImages.com /Tek

Von: airliners.de mit ATW
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Easyjet bringt Fluggäste mit Norwegian auf die Langstrecke. Easyjet schmiedet weltweite "Billigflieger-Allianz"

    "Easyjet Worldwide": Der britische Billigflieger baut eine interkontinentale Allianz der Billigflieger. Die Langstrecken-Umsteigeverbindungen laufen über den Airport London-Gatwick. Das soll nur der Anfang sein.

    Vom 13.09.2017
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Der Airline-Run auf Tegel

    Überblick Air Berlin hat Platz gemacht am Flughafen Tegel - die Lücken schließen sich schnell mit einigen neuen Fluggesellschaften. airliners.de gibt einen Überblick über einige neue Airlines.

    Vom 05.12.2017
  • Flugzeug von Easyjet: Kommt nächsten Dienstag schon das OK aus Brüssel? Air-Berlin-Deal von Easyjet bekommt wohl EU-Okay

    Während Lufthansa noch um die EU-Genehmigung für den Kauf von Air-Berlin-Teilen bangen muss, bekommt Easyjet offenbar schon in der nächsten Woche das OK der Kommission. Indes werden Details zum Kranich-Verzicht bekannt.

    Vom 05.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus