Ukraine International Airlines mit mehr Flügen und besseren Verbindungen ab Deutschland

10.03.2009 - 11:50 0 Kommentare

Ukraine International Airlines ändert ihren Flugplan, um bessere Verbindungen von Deutschland in die Ukraine anzubieten: Ab dem 9. Juni 2009 fliegt die ukrainische Fluggesellschaft von Frankfurt am Main aus siebenmal pro Woche nonstop nach Kiew und zweimal nach Lviv. Bisher werden diese beiden Destinationen noch in Kombination bedient. So führt die tägliche Verbindung nach Kiew zweimal pro Woche (dienstags und freitags) über die westukrainische Stadt Lviv (ehemals Lemberg). Diese Zwischenlandung verlängert die Gesamtreisezeit im Vergleich zum Nonstop-Flug um etwa eine Stunde.

Boeing 737-300 der Ukraine International Airlines - © © AirTeamImages.com -

Boeing 737-300 der Ukraine International Airlines © AirTeamImages.com

Die geplante Aufstockung des Flugplans durch zwei zusätzliche Dienste und das direkte Routing gewährleisten ab Juni schnellere Verbindungen ab Frankfurt am Main, teilte die Airline heute mit. Zudem will Ukraine International Airlines von Frankfurt aus wieder zwei saisonale Dienste nach Simferopol aufnehmen. Die erste Verbindung startet bereits am 2. Mai 2009 und wird samstags angeboten. Am 2. Juli 2009 folgt dann der zweite Flug in die Feriendestination auf der Krimhalbinsel (immer donnerstags).

Das Flugangebot von Berlin Tegel nach Kiew soll bereits mit Beginn des Sommerflugplans am 28. März 2009 optimiert werden: Durch frühere Abflugzeiten aus der deutschen Hauptstadt erhöhen sich die Möglichkeiten für Anschlussflüge in andere ukrainische Städte wie Dnipropetrovsk, Donetsk, Kharkov, Luhansk, Lviv oder Odessa. Als weitere saisonale Verbindung startet Ukraine International Airlines am 13. Juni die Route München-Simferopol.

Die neuen Flugzeiten der Ukraine International Airlines ab Juni 2009:

  • Frankfurt – Kiew (Mo/Mi/So): 11:10 Uhr – 14:45 Uhr
  • Frankfurt – Kiew (Di/Fr): 17:50 Uhr – 21:25 Uhr
  • Frankfurt – Kiew (Do/Sa): 19:50 Uhr – 23:25 Uhr
  • Kiew – Frankfurt (täglich): 08:20 Uhr – 10:05 Uhr

  • Frankfurt – Lviv (Di, Fr): 11:10 Uhr – 14:10 Uhr
  • Lviv – Frankfurt (Di, Fr): 15:00 Uhr – 16:00 Uhr

  • Berlin – Kiew (täglich außer Sa): 16:25 Uhr – 19:25 Uhr
  • Kiew – Berlin (täglich außer Sa): 14:30 Uhr – 15:35 Uhr

  • München – Simferopol (Sa): 16:00 Uhr – 19:50 Uhr
  • Simferopol – München (Sa): 13:05 Uhr – 15:05 Uhr
Von: airliners.de, mit Ukraine International Airlines
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Airbus A320 der Small Planet Airlines. Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

    Small Planet Airlines sieht große Wachstumschancen in Deutschland. Mit einer Verdopplung der Flotte will der deutsche Ableger der litauische Airlinegruppe auf den Rückzug der Air Berlin an großen Flughäfen reagieren.

    Vom 26.09.2017
  • Easyjet bringt Fluggäste mit Norwegian auf die Langstrecke. Easyjet schmiedet weltweite "Billigflieger-Allianz"

    "Easyjet Worldwide": Der britische Billigflieger baut eine interkontinentale Allianz der Billigflieger. Die Langstrecken-Umsteigeverbindungen laufen über den Airport London-Gatwick. Das soll nur der Anfang sein.

    Vom 13.09.2017
  • Eine Lufthansa-A330 (links) am Airport München. Lufthansa will Air-Berlin-Tickets nicht akzeptieren

    Lufthansa kann sich aktuell vor Buchungen nicht retten. Air-Berlin-Tickets will der Konzern darum nicht akzeptieren. Dabei sind Lufthansa-Airlines nach dem Aus der ehemaligen Konkurrenz oft die einzig verbleibenden Anbieter. Die Schuld dafür sieht Lufthansa auch bei Ryanair.

    Vom 20.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus