OLT Express Germany

Übernimmt Germania in Bremen?

04.02.2013 - 11:03 0 Kommentare

Germania könnte in Bremen zumindest einige ehemalige OLT-Strecken übernehmen. Die insolvente OLT Express Germany war von Bremen aus unter anderem nach Toulouse geflogen.

Eine Boeing 737-700 der Germania steht auf dem Vorfeld des Flughafens Bremen

Eine Boeing 737-700 der Germania steht auf dem Vorfeld des Flughafens Bremen
© Flughafen Bremen

Saab 2000 der OLT am Flughafen Bremen

Saab 2000 der OLT am Flughafen Bremen
© airliners.de - MK

Germania will offenbar Strecken der insolventen OLT Express Germany ab Bremen übernehmen. Derzeit liefen entsprechende Gespräche, sagte ein Germania-Sprecher am Samstag. Die "Wirtschaftswoche" und Radio Bremen hatten zuvor berichtet, dass die Berliner Fluggesellschaft Interesse an den OLT Express Germany-Routen habe.

Aktuell hat Germania ein Flugzeug in Bremen stationiert, für den aktuell bereits vorliegenden Sommerflugplan sind bis zu drei Jets geplant. Nach Angaben des Flughafens Bremen gibt es jedoch Gespräche mit mehreren Airlines.

OLT Express Germany hatte von Bremen aus Zürich, Kopenhagen und Toulouse bedient. Die Flüge nach Zürich wurden dabei in Kooperation mit der Swiss bedient, die Kopenhagen-Route war eine Verbindung in Zusammenarbeit mit SAS. Die Bremen-Toulouse-Verbindung war - wenn auch nicht ausschließlich - ein Werksshuttle für EADS. Gerüchten zufolge soll OLT hier den Zuschlag für die EADS-Kontingente verloren haben.

Das OLT-Aus bedeutet auch für einige Regionalflughäfen einen herben Schlag. Das Unternehmen hat Ende Januar zunächst alle Flüge gestrichen und einen Insolvenzantrag gestellt. Einzig Karlsruhe Baden-Baden kann sich bereits über einen Ersatz auf der Hamburg-Strecke freuen: Die Intersky wird die Route ab Anfang März bis zu vier mal täglich bedienen.

Von: dpa mit airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boarding einer Eurowings-Maschine am Flughafen Stuttgart. Eurowings expandiert in Stuttgart

    Eurowings stationiert mehr Flugzeuge in Stuttgart. Der Flughafen erwartet, dass damit der Wegfall von Air Berlin kompensiert werden kann. Die Lufthansa Group wird vor Ort der mit Abstand größte Anbieter.

    Vom 18.10.2017
  • Embraer ERJ-145 der Luxair Luxair, Air Dolomiti, Ryanair, und ganz viel Lufthansa Group

    Aktuelle Streckenmeldungen Etliche Airlines haben ihre Winterflugpläne finalisiert. Zudem tut sich viel im Zuge der Air-Berlin-Zerschlagung. Die Berliner haben derweil die Langstrecken eingestellt. Unsere aktuelle Übersicht in Sachen Netzwerkplanung.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus