Ausbau des Asien-Netzes

Turkish Airlines neu nach Vietnam

11.11.2010 - 18:07 0 Kommentare

Turkish Airlines hat Linienflüge nach Vietnam vorgestellt. Ab Ende Dezember soll Ho-Chi-Minh-City viermal wöchentlich als Verlängerung der Route Istanbul-Bangkok angesteuert werden. Außerdem sollen auch Flugfrequenzen nach Seoul, Singapur und Jakarta erhöht werden.

Die erste direkt bei Boeing erworbene Boeing 777-300ER trägt die neue Bemalung der Turkish Airlines - © © Boeing -

Die erste direkt bei Boeing erworbene Boeing 777-300ER trägt die neue Bemalung der Turkish Airlines © Boeing

Turkish Airlines baut das Streckennetz in Asien aus und fliegt künftig auch von Istanbul nach Ho-Chi-Minh-City. Die vietnamesische Metropole wird ab 29. Dezember 2010 vier Mal wöchentlich über Bangkok bedient, wie die Fluglinie am Donnerstag bekannt gab.

Flug TK068 startet montags, mittwochs, freitags und sonntags um 23.40 Uhr in Istanbul und landet am darauffolgenden Tag um 13.40 Uhr in Bangkok zwischen. Um 15.10 Uhr geht es dann weiter nach Ho-Chi-Minh-City, das um 16.40 Uhr erreicht wird.

Der Rückflug TK069 hebt dienstags, donnerstags, samstags und sonntags um 20.55 Uhr ab und erreicht Bangkok um 22.25 Uhr. Von dort geht es dann um 23.45 Uhr weiter. Ankunft in Istanbul ist dann am darauffolgenden Morgen um 5.30 Uhr. Alle angegebenen Zeiten sind Ortszeiten.

Außerdem kündigte Turkish Airlines an, die Frequenzen auf den bestehenden Routen nach Singapur, Jakarta und Seoul aufzustocken. Die südkoreanische Hauptstadt Seoul wird ab 5. Januar 2011 sechs Mal statt fünf Mal pro Woche ab Istanbul bedient. Gleiches gilt ab 8. Januar 2011 für den asiatischen Stadtstaat Singapur sowie die Weiterführung des Fluges von Singapur in die indonesische Metropole Jakarta.

Von: airliners.de mit Turkish Airlines
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • A320 von Condor. Condor und Air Europa kooperieren

    14 südeuropäische Verbindungen: Condor lässt nun unter anderem in Palma de Mallorca auf Flüge von Air Europa umsteigen. Das bringt vor allem Entlastung im eigenen Flugplan.

    Vom 03.08.2018
  • Andreas Gruber: "Niki hat immer gut performt." "Die Air-Berlin-Pleite führt zu mehr Wettbewerb"

    Interview Lauda-Motion-Chef Andreas Gruber spricht im Interview mit airliners.de über die Folgen der Insolvenz von Air Berlin, das Standing der Niki-Nachfolgerin und deren Engagement im Charter-Geschäft.

    Vom 16.08.2018
  • Streikende Ryanair-Piloten versammeln sich vor dem Flughafen in Dublin. Erster Pilotenstreik bei Ryanair

    Ein historischer Schritt: Piloten von Ryanair legen 24 Stunden lang die Arbeit nieder. Es ist der erste ordentliche Pilotenstreik in der Geschichte des Low-Costers. Die Airline reagiert mit Unverständnis - und mit Annullierungen.

    Vom 12.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus