Fotostrecke

Turkish Airlines mit neuer Istanbul-Lounge

22.07.2011 - 16:45 0 Kommentare

Turkish Airlines hat am Flughafen Istanbul die CIP-Lounge nach Renovierung wiedereröffnet. Die Lounge verfügt unter anderem über einen Restaurantbereich, ein Business-Center, Bibliothek, Billiardsaal und einen Spielbereich für Kinder.

Medienbereich der CIP-Lounge Istanbul

Medienbereich der CIP-Lounge Istanbul
© Turkish Airlines

CIP-Lounge in Istanbul

CIP-Lounge in Istanbul
© Turkish Airlines

Zentrum der CIP-Lounge in Istanbul

Zentrum der CIP-Lounge in Istanbul
© Turkish Airlines

Billiard und Bibliothek in der CIP-Lounge Istanbul

Billiard und Bibliothek in der CIP-Lounge Istanbul
© Turkish Airlines

Privater Ruheberich in der CIP-Lounge Istanbul

Privater Ruheberich in der CIP-Lounge Istanbul
© Turkish Airlines

Business Class-Reisende und Vielflieger von Turkish Airlines können am Drehkreuz Istanbul ab sofort die CIP-Lounge nutzen. Die Lounge im Bereich der internationalen Abfluggates war in den vergangenen zwei Monaten grundlegend renoviert und am Mittwoch offiziell wiedereröffnet worden. Mit dem neuen Angebot will das Star Alliance-Mitglied seinen Anspruch als internationale Premium-Fluggesellschaft unterstreichen.

Die 3.000 Quadratmeter große Lounge verfügt über einen Restaurantbereich mit einer großen Auswahl an warmen und kalten Speisen und Getränken, einen Billiard-Saal, eine Bibliothek sowie ein Business-Center. In der gesamten Lounge ist WLAN verfügbar. Außerdem steht ein umfangreiches Angebot an TV- und Musikprogrammen sowie internationalen und nationalen Zeitungen und Zeitschriften bereit.

Reisende, die Wert auf besonders viel Entspannung legen, können private Ruheräume nutzen. Außerdem haben Fluggäste Zugang zu Duschen und exklusiven Kosmetikartikeln. Für Passagiere mit Kindern stehen ein Spielbereich sowie ein Wickelraum für Babys zur Verfügung.

Zugang zur Lounge haben Turkish Airlines Business Class-Fluggäste, Inhaber der Miles&Smiles Statuskarten Elite und Elite Plus sowie Star Alliance Gold Mitglieder. Die Lounge hat eine Kapazität von 2.000 Fluggästen am Tag.

Von: airliners.de mit Turkish Airlines
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung. Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  • "Jetzt schon für Zuhause einkaufen" wirbt der Rewe-Lieferservice im Lufthansa-FlyNet. Lufthansa kooperiert mit Rewe

    Fluggäste auf der Lufthansa-Langstrecke können jetzt kostenlos das Bord-Internet nutzen, um bei Rewe einkaufen. Im Rahmen eines dreimonatigen Pilotprojekts können Reisende so den Kühlschrank zu Hause bequem wieder füllen, wie beide Unternehmen mitteilten.

    Vom 05.10.2017
  • Eurowings lässt unter vote-and-fly.com eine neue Destination abstimmen. Eurowings lässt über neue Route abstimmen

    "Vote and fly" heißt es aktuell bei Eurowings. Der Lufthansa-Billigflieger lässt online über ein neues Flugziel abstimmen. Zur Auswahl stehen Biarritz, Brac, Bergen, Belfast, Castellon, Mostar, Podgorica, Shannon, Trapani und Triest. Von wo es dann losgeht, erfahren die Wähler nicht.

    Vom 05.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus