Tuifly kündigt Tunesien-Flüge an

16.10.2017 - 09:10 0 Kommentare

Tuifly nimmt im Sommerflugplan 2018 Enfidha (Tunesien) in den Flugplan auf. Das Ziel soll laut einer Mitteilung dann bis zu zweimal wöchentlich von Düsseldorf, Frankfurt und Hannover aus angeflogen werden.

 Ein Winglet mit dem Tui-Logo vor der Hauptverwaltung von Tuifly am Hannover Airport. - © © dpa - Holger Hollemann

Ein Winglet mit dem Tui-Logo vor der Hauptverwaltung von Tuifly am Hannover Airport. © dpa /Holger Hollemann

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Maschine in Eurowings-Lackierung am Flughafen Hannover. Eurowings baut Hannover-Angebot aus

    Der Flughafen Hannover kündigt vier neue Strecken von Eurowings an: Korfu, Kos, Monastir und Rhodos. Kos und Monastir werden bereits ab Ende März 2018 angeflogen, Korfu und Rhodos ab Mai.

    Vom 06.11.2017
  • Airbus der Lufthansa. Lufthansa kündigt neue Sommer-Ziele an

    Lufthansa hat neue Ziele ab Frankfurt und München angekündigt. Laut Mitteilung soll es ab dem kommenden Sommer vom Main täglich nach Chișinău (Moldawien) und Glasgow sowie einmal pro Woche nach Menorca und Santorin gehen. Außerdem fliegt der Kranich dann einmal wöchentlich zwischen München und Funchal.

    Vom 30.10.2017
  • Flugzeuge von Tuifly und Air Berlin am Flughafen Düsseldorf. Tuifly kündigt etliche neue Berlin-Routen an

    Mit dem Aus von Air Berlin kommt Tuilfy häufiger nach Berlin. Ab Anfang November stehen etliche neue Warmwasserdestinationen im Flugplan der Hannoveraner Airline: Beispiele sind Flüge auf die Kanarischen Inseln Fuerteventura, Las Palmas auf Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa.

    Vom 24.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus