Tuifly führt neue Sitzkategorie "Front Seats" ein

25.11.2016 - 15:51 0 Kommentare

Tuifly führt zum 1. Dezember die Sitzkategorie "Front Seat" in den Reihen zwei bis zehn ein. Dort kostet die Reservierung dann fünf Euro mehr als für Standardsitze, die künftig ab Reihe elf beginnen. Das teilte der Ferienflieger mit. Im Gegenzug sinken die Preise für die Reservierung eines Standardsitzes je nach Flugdistanz um bis zu sieben Euro.

Eine Boeing 737 der Tuifly am Airport Düsseldorf. - © © AirTeamImages.com - Alun Morris Jones

Eine Boeing 737 der Tuifly am Airport Düsseldorf. © AirTeamImages.com /Alun Morris Jones

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das Tui-Logo ist auf dem Heck und dem Flügel eines Flugzeugs zu sehen. Tui-Airlines rücken näher zusammen

    In mehreren Bereichen wollen die Airlines des Reisekonzerns Tui nun enger zusammenarbeiten. Auch die deutsche Tuifly rückt näher an ihre ausländischen Kollegen heran - ihre Eigenständigkeit soll sie aber behalten.

    Vom 09.07.2018
  • Die neuen Eco-Sitze im A350 kommen von Zodiac. Diese Sitzabstände bieten Airlines

    Die Sitzabstände bei verschiedenen Airlines unterscheiden sich teilweise deutlich und auch auch innerhalb eines Flugzeugs wird die Bestuhlung immer differenzierter. Eine Übersicht.

    Vom 22.08.2018
  • Boeing 737-800 der TUIfly Tuifly zahlt Entschädigungen

    Der juristische Streit um den "wilden Streik" bei der Tui-Airline scheint nun beendet: Nach dem EuGH-Urteil und über 2000 Klagen zahlt Tuifly den betroffenen Passagieren offenbar anstandslos Entschädigungen.

    Vom 03.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus