Tuifly schafft Gepäckaufgabe am Vorabend ab

27.01.2015 - 17:19 0 Kommentare

Tuifly schafft die Möglichkeit zur Gepäckaufgabe am Vorabend zum 31. März ab. Der Service werde kaum noch von den Passagiere genutzt, hieß es. Die Fluggesellschaft bietet mittlerweile einen Check-in bis zu 30 Tage vor Abflug an. Condor will den Vorabend-Drop-Off weiterhin anbieten.

Boeing 737-800 der TUIfly - © © redjaal spotting - Renè Dirschau

Boeing 737-800 der TUIfly © redjaal spotting /Renè Dirschau

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Gepäckverladung am Flughafen Hamburg. Falsches Ziel, falsches Band oder falsches Flugzeug

    Hintergrund Wenn Gepäck verloren geht, ist der Frust beim Passagier groß. Air Berlin steht wegen einer Häufung der Fälle zurzeit am Pranger. Auch andere Unternehmen sind betroffen. Die Beförderung ist störanfällig, dafür gibt es einige Gründe.

    Vom 11.08.2017
  • Ryanair betreibt eine reine Boeing-737-Flotte. Ryanair untersagt Trolleys in der Kabine

    Größere Gepäckstücke werden bei Ryanair ab 1. November im Frachtraum transportiert und müssen am Gate aufgegeben werden. Das ist kostenlos, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Ein kleines Handgepäckstück (35 mal 20 mal 20 Zentimeter) darf weiterhin mit an Bord genommen werden. Gäste mit Priority Boarding önnen weiterhin ein normales Handgepäckstück mit einem Gewicht von bis zu 10 Kilogramm mit an Bord nehmen.

    Vom 06.09.2017
  • Der Flughafen Düsseldorf. Gepäcksortieranlage am Flughafen Düsseldorf ausgefallen

    Hunderte Koffer blieben liegen, da am Samstagvormittag die Gepäcksortieranlage am Flughafen Düsseldorf ausgefallen war. An den Schaltern konnten laut Flughafensprecher Thomas Kötter kein Gepäck mehr aufgegeben werden. Einige Maschinen starteten ohne Gepäck, da die Piloten die vorgesehenen Slots einhalten wollten.

    Vom 04.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus