Tui sichert Finanzierung für Flugzeugkäufe

28.06.2018 - 10:06 0 Kommentare

Die Tui Group hat laut Mitteilung am Mittwoch über Schuldscheine ein Darlehen von 425 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert. Damit soll vor allem der Kauf neuer Flugzeuge finanziert werden. Für 27 Flugzeuge will der Konzern bis zum Herbst die Finanzierung sichern. Insgesamt werden noch 69 Boeing-Jets bis 2023 ausgeliefert.

Eine Boeing 737 MAX 8 der Tui Airlines Belgium. - © © Tui -

Eine Boeing 737 MAX 8 der Tui Airlines Belgium. © Tui

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Familie ist im Flughafen Düsseldorf auf dem Weg zum Check-In. Das sind die Flug-News der Reiseveranstalter

    Die großen deutschen Reiseveranstalter passen ihr Flugprogramm im kommenden Winter an mehreren Flughäfen an. Das bedeutet teils neue Verbindungen und mehr Frequenzen, teils aber auch Kürzungen.

    Vom 24.08.2018
  • Mitarbeiter vor einer neu lackierten Lufthansa-Maschine. Darum steigt Lufthansa nicht aus dem Dax ab

    Am Mittwochabend gibt die Deutsche Börse die Neuordnung der ersten Börsenliga bekannt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Lufthansa aus dem Dax fliegt, ist angesichts der Schwäche der Commerzbank gering. Analysten sehen auch darüber hinaus vorerst keine Gefahr.

    Vom 05.09.2018
  • A330-Flugzeuge von Hainan Airlines. Airbus verweigert HNA A330-Auslieferung

    Sechs fertige A330-Jets sollen bei Airbus stehen, weil der Flugzeugbauer die Maschinen nicht an die chinesische HNA Group ausliefern will. Airbus nimmt wohl lieber in Kauf, jeden Tag zehntausende Euro zu verlieren.

    Vom 12.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus