Lesetipp

Türkei-Urlaub boomt trotz politischer Situation und Sicherheitsbedenken

07.06.2019 - 11:50 0 Kommentare

Von Januar bis April sind 20 Prozent mehr Urlauber aus Deutschland in die Türkei gereist als im Vorjahreszeitraum. Ob das Land nicht besser aufgrund seiner politische Lage gemieden werden sollte, wird in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" diskutiert.

Ein Pärchen informiert sich im Reisebüro über verschiedene Urlaubsmöglichkeiten. - © © Thomas Cook -

Ein Pärchen informiert sich im Reisebüro über verschiedene Urlaubsmöglichkeiten. © Thomas Cook

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisende stehen am Haupteingang des Flughafen Schiphol in Amsterdam (Archivfoto). Amsterdam darf Airlines nicht zum Umzug zwingen

    Der Flughafen Amsterdam operiert am Limit. Damit KLM weiter wachsen kann, baut die Schiphol-Group einen Ausweichflughafen und will Fluggesellschaften zum Umzug bewegen. Das machen aber weder die Airlines noch die EU-Kommission mit.

    Vom 14.05.2019
  •  Harter Brexit setzt Luftverkehr unter neuen Druck

    Ein möglicher "No Deal Brexit" wird immer wahrscheinlicher. Deutsche und britische Unternehmen warnen vor schweren wirtschaftlichen Folgen. Für den Luftverkehr gibt es bereist Verordnungen, diese sind allerdings zeitlich begrenzt.

    Vom 31.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus