Triebwerksbauer MTU legt 2017 kräftig zu

21.02.2018 - 12:37 0 Kommentare

MTU hat 2017 einen operativen Gewinn (bereinigtes Ebit) von knapp 607 Millionen Euro erwirtschaftet. Dies sind laut Mitteilung 21 Prozent mehr als 2016. Der bereinigte Überschuss wuchs um 24 Prozent auf 429 Millionen Euro.

MTU-Turbine: Wegen neuer Bilanzierungsregelungen stieg der Umsatz nur auf 3,7 Milliarden statt gut fünf Milliarden Euro (plus sechs Prozent). - © © dpa - Ralf Hirschberger

MTU-Turbine: Wegen neuer Bilanzierungsregelungen stieg der Umsatz nur auf 3,7 Milliarden statt gut fünf Milliarden Euro (plus sechs Prozent). © dpa /Ralf Hirschberger

Von: cs, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Techniker arbeitet an einem Flugtriebwerk in einer Wartungshalle der MTU Maintenance in Hannover MTU rechnet 2019 mit höherem Gewinn

    Der deutsche Triebwerksspezialist MTU hat im zweiten Quartal einen Gewinnsprung von elf Prozent geschafft und peilt für das Gesamtjahr 4,7 Milliarden Euro Umsatz an. Das Unternehmen ist unter anderem an Motorenprogrammen von Boeing 777 sowie Airbus A380 und A320 Neo beteiligt.

    Vom 25.07.2019
  • Airbus-Flotte im Flug Airbus dank guter Halbjahreszahlen im Höhenflug

    Gut ein Viertel mehr Umsatz und ein mehr als verdoppelter operativer Gewinn lassen Airbus im ersten Halbjahr 2019 sehr gut dastehen. Die A320 Neo bringt dem Konzern viel Geld ein und das A350-Programm könnte die Gewinnschwelle erreichen. Die Zahlen im Detail.

    Vom 31.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus