Trend bei Easyjet und Ryanair hält weiter an

06.12.2016 - 09:40 0 Kommentare

Europas große Billigfluggesellschaften, Easyjet und Ryanair, haben auch im November im Vergleich zum Vorjahr mehr Passagiere gezählt. Bei der Auslastung der Maschinen sieht es etwas anders aus.

Maschinen der Easyjet und der Ryanair am Airport in Brüssel. - © © AirTeamImages.com - Serge Bailleul

Maschinen der Easyjet und der Ryanair am Airport in Brüssel. © AirTeamImages.com /Serge Bailleul

Ryanair hat im November rund 8,8 Millionen Fluggäste befördert. Das waren zirka 1,1 Millionen Passagiere beziehungsweise 15 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie die irische Low-Cost-Airline jetzt mitteilte.

Konkurrent Easyjet konnte im vergangenen Monat ebenfalls zulegen. Gut 4,9 Millionen Passagiere wurden nach Angaben der Airline im November registriert - rund 140.000 Fluggäste beziehungsweise 2,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Bei der Auslastung der Maschinen konnte Ryanair um zwei Prozentpunkte auf 95 Prozent zulegen. Bei Easyjet sank die Load Factor hingegen leicht um 0,6 Prozentpunkte auf 89,7 Prozent, wie aus den Zahlen der Airline weiter hervorgeht.

Diese Statistik zeigt die Passagierzahlen der Billigflieger Easyjet und Ryanair, und zwar von November 2015 bis November 2016.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus