Zwei Flüge pro Woche

Transavia von Nantes nach Berlin

21.12.2012 - 16:15 0 Kommentare

Transavia France, Lowcosttochter der Air France-KLM, hat eine neue Flugverbindung zwischen dem westfranzösischen Nantes und Berlin eingeweiht.

Transavia-Maschinen in Amsterdam. - © © AirTeamImages.com -

Transavia-Maschinen in Amsterdam. © AirTeamImages.com

Die französische Low-Cost-Airline Transavia France, Tochter der Air France-KLM-Gruppe, fliegt ab sofort zwei Mal pro Woche zwischen Nantes und Berlin. Die Route wird immer montags und freitags bedient, teilte der Berliner Flughafenbetreiber FBB am Freitag mit.

Die eingesetzte Boeing 737-800 mit 186 Sitzplätzen startet um 13.45 in Nantes und erreicht den Flughafen Tegel um 15.50 Uhr. Der Rückflug verlässt die deutsche Hauptstadt um 16.25 Uhr und setzt um 18.35 Uhr wieder in der westfranzösischen Metropole zwischen Bretagne und Loire auf.

Von: airliners.de mit Berliner Flughäfen
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Airbus A320 der Small Planet Airlines. Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

    Small Planet Airlines sieht große Wachstumschancen in Deutschland. Mit einer Verdopplung der Flotte will der deutsche Ableger der litauische Airlinegruppe auf den Rückzug der Air Berlin an großen Flughäfen reagieren.

    Vom 26.09.2017
  • John wird offiziell als "kleine Schwester von Air France" bezeichnet. Air France schickt Joon nach Berlin

    Mit Joon startet Air France eine neue Marke, die sich nicht in erster Linie als Airline versteht. Mit dem Lifestyleprodukt sollen verlorene Märkte zurückerobert werden. Ab Dezember kommt Joon auch nach Deutschland.

    Vom 25.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus