Transavia sucht Crews für den Standort München

18.12.2015 - 13:17 0 Kommentare

Transavia braucht neues Personal: Die 120 Crewmitglieder sollen vom Flughafen München aus operieren. Der Billigflieger wird dort eine Basis errichten.

Eine Flugbegleiterin der Transavia bei der Arbeit. - © © Transavia -

Eine Flugbegleiterin der Transavia bei der Arbeit. © Transavia

Der Low-Cost-Carrier Transavia sucht Personal für den Standort München. Laut Airline-Angaben werden 120 Flugbegleiter, Chef-Flugbegleiter (Purser) und Piloten für die Flugzeugmuster Boeing 737-800 gesucht. Das Personal soll für Transavia ab Ende März 2016 zu insgesamt 18 Zielen in Europa abheben.

Die Airline hatte erst kürzlich die Stationierung von vier Flugzeugen am Münchner Flughafen bekanntgegeben. Die Air-France-KLM-Tochter ist damit die erste Low-Cost-Airline mit eigener Basis in München.

Piloten können sich auf der Transavia-Seite zu dem Jobangebot informieren. Die Flugbegleiter- und Purser-Ausschreibung finden Sie auch im airliners.de-Stellenmarkt:

Purser (m/w) bei Transavia in München

Unique Personalservice GmbH
München-Flughafen
Zur Stellenanzeige

Flugbegleiter (m/w) bei Transavia in München

Unique Personalservice GmbH
München-Flughafen
Zur Stellenanzeige

Von: ch

airliners.de-Konferenz
Über die Herausforderungen für den Luftverkehr in Deutschland

Lassen Sie sich das airliners.de-Fachgespräch „Level Playing Field“ nicht entgehen. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Themen in nächster Zeit entscheidend für die Entwicklung des Luftverkehrs in Deutschland sein werden. Diskutieren Sie mit:

  • Perspektiven aus der neuen EU-Luftverkehrsstrategie
  • Aussichten zum neuen Luftverkehrskonzept
  • Auswirkungen aktueller Wettbewerbsverschiebungen

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Programm:
Alle Infos und Tickets

Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »