Transavia nimmt weitere München-Verbindungen auf

31.05.2016 - 11:10 0 Kommentare

Transavia fliegt ab sofort vom Flughafen München zu einer Reihe weiterer Ziele. Die Airline nahm Berlin-Schönefeld, Valencia, Bari, Palermo, Dubrovnik, Lissabon, Catania und Alicante in das Flugprogramm auf, wie sie jetzt mitteilte.

Begrüßung des Transavia-Erstflugs von München nach Berlin durch die Flughafenfeuerwehr in Schönefeld.  - © © Flughafen Berlin Brandenburg - Günter Wicker

Begrüßung des Transavia-Erstflugs von München nach Berlin durch die Flughafenfeuerwehr in Schönefeld. © Flughafen Berlin Brandenburg /Günter Wicker

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Condor-Erstflug von München nach Recife. Condor nimmt neue Brasilien-Route auf

    Condor hat Flüge zwischen München und Recife (Brasilien) aufgenommen. Wie die Airline mitteilt, werde die Route einmal wöchentlich angeboten und von einer 767 bedient.

    Vom 09.11.2017
  • Aufnahme der Strecke München-Saarbrücken von BMI Regional. BMI Regional nimmt innerdeutsche Route auf

    BMI Regional fliegt nun zwischen München und Saarbrücken. Wie die Airline mitteilt, werde die Strecke zweimal täglich bedient. Es ist nach eigenen Angaben die dritte innerdeutsche Strecke der Fluggesellschaft.

    Vom 07.11.2017
  • Ein Räumdienstfahrzeug auf dem Rollfeld des Flughafens Frankfurt Wintereinbruch bringt Flugverkehr durcheinander

    Der erste heftige Schneefall des Winters hat zu Verspätungen im Flugverkehr geführt. Nicht nur an den großen Drehkreuzen in Frankfurt, München und Düsseldorf kam es zu etlichen Annullierungen.

    Vom 11.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus