Kurssuche
Kategorie
Lehrmethode
Bildungsweg
Karriere-Newsletter

Die neuesten und interessantesten Stellenangebote und Karriere Themen per E-Mail.

Folgen Sie uns
Luftfahrt-Kursangebote von Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Fachberater/in für Servicemanagement

Firma: Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Synonyme:

FACHBERATER FÜR SERVICEMANAGEMENT (IHK) in Frankfurt, München und Köln - berufsbegleitend Eine Weiterbildung für Berufe im Dienstleistungsbereich, die durch einen IHK-Abschluss zertifiziert ist. Sie vermittelt Kompetenzen im Servicemanagement, z. B. in der Kommunikation und im Konfliktmanagement, betriebswirtschaftliches Handeln sowie Organisieren und Führen. Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an das Boden- und Kabinenpersonal von Fluggesellschaften, aber auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotellerie und Gastronomie, des Eventbereichs oder an Berufe rund um den Bereich Schutz und Sicherheit. Ablauf der Weiterbildung in Teilzeit Die Weiterbildung umfasst zwölf Monate und wird in Form des Präsenzunterrichts durchgeführt. Der Unterricht findet pro Monat an 3-4 zusammenhängenden Tagen statt. Verpasste Unterrichtstage können nachgeholt werden. Im Monat vor der IHK-Prüfung findet eine Prüfungsvorbereitungswoche statt. Der Präsenzunterricht wird begleitet durch unseren Online-Campus, auf dem das gesamte, im Unterricht ausgeteilte Lehrmaterial, zum Download hinterlegt wird, damit Sie online jederzeit und ortsungebunden Zugriff auf das gesamte Unterrichtsmaterial haben. In Chats und Foren stehen Ihnen die Dozenten auch außerhalb des Präsenzunterrichts bei Fragen zur Verfügung. Der Online-Campus bietet Ihnen zudem weitere Lernhilfen, wie z. B. Webcasts, Übungsaufgaben u. v. m. Kursbeginn: Frankfurt: 25.09.2017 und 19.02.2018 und 03.09.2018 München: 12.02.2018 und 10.09.2018 Köln: 05.02.2018 und 17.09.2018 jeweils 09.00 bis 17.00 Uhr Vorteile des Präsenzunterrichts Flexible Möglichkeiten, verpasste Unterrichtseinheiten nachzuholen, entweder in einem anderen Semester oder aber an einem unserer anderen Kursorte (Frankfurt, Köln oder München). Erhalt des Stundenplans vor Kursbeginn für die gesamte Weiterbildungsdauer, um Urlaubs- und Arbeitstage langfristig planen zu können. Hohe Motivation durch Lernen in einer Klassengemeinschaft mit dem gemeinsamen Ziel: dem Bestehen der IHK-Prüfung. Zusätzlich zum Präsenzunterricht Unterstützung durch einen Online-Campus: Skripte, Handouts, Übungsaufgaben usw. werden im Unterricht ausgeteilt und stehen im Anschluss zum Download zur Verfügung. Überprüfung des eigenen Leistungsstands mit Web-based-Trainings (WBT’s). Zwischen den Präsenzphasen erfolgt die Kommunikation innerhalb der Gruppe, mit den Dozenten und den Kursberatern über Chats, Foren und E-Mails. Verpasster Unterricht kann alternativ auch über den Campus leicht nachgearbeitet werden. Der Online-Campus dient der einfachen und bequemen Vor- und Nachbereitung des Präsenzunterrichts. Eigenstudium ist nicht erforderlich. Die Weiterbildung zum Fachberater im Servicemanagement erfüllt die Voraussetzungen für das Aufstiegs-BAföG, das alle Teilnehmer in Anspruch nehmen können, unabhängig von der Höhe ihres Einkommens. Finanzierund der Weiterbildungskosten: 64 Prozent. Weitere Informationen zur Beantragung: www.aufstiegs-bafoeg.de. Die Berechnung des Eigenanteils finden Sie hier. Der Eigenanteil reduziert sich weiter durch den Lohnsteuerjahresausgleich. Vorteile der Schule für Touristik Im Anschluss an den Serviceberater finden Sie bei uns weitere Qualifikationsbausteine, die Sie auf Bachelor Niveau in die Qualifikationsstufe des Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmens einstufen, z. B. den „Tourismusfachwirt (IHK)“ oder den „Staatlich gepr. Betriebswirt – Schwerpunkt Touristik“. DQR und EQR Profitieren Sie von unserer Erfahrung. Wir haben bereits weit über tausend Luftverkehrskaufleute und Servicekaufleute im Luftverkehr in den letzten 25 Jahren erfolgreich auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Die Schule für Touristik Frankfurt steht seit 29 Jahren mit ca. 7.000 IHK-geprüften Absolventen für eine erfolgreiche Aus- und Weiterbildung in der Luftfahrt und im Tourismus. Die Qualität unserer Schule für Touristik wird durch unsere hochqualifizierten Dozenten/-innen bestimmt, die sich durch pädagogische Ausbildung und Erfahrung sowie durch langjährige Berufspraxis in der Luftfahrt- und Tourismusbranche auszeichnen. Unsere Kursberaterinnen sind Montag bis Freitag von jeweils 09.00 bis 17.00 Uhr in unserer Schule für Sie da. Natürlich sind wir auch telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar. Sie wählen bei unseren Präsenzkursen zwischen drei Standorten: Frankfurt, München und Köln. Wir bieten die Präsenzkurse zu jeder IHK-Prüfung an und starten mindestens zweimal pro Jahr. Weitere Vorteile für Mitarbeiter/-in eines unserer Partnerunternehmen: Sie erhalten attraktive Sonderkonditionen. Legen Sie Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihres Mitarbeiterausweises bzw. eine Bestätigung des Arbeitgebers bei und erhalten Sie als Mitarbeiter/in eines unserer Partnerunter-nehmen automatisch 10 % Nachlass auf die Aus-, Weiterbildungs- und Studiengebühren. Liste unserer Partnerunternehmen Falls Sie Fragen zum Lehrgang haben, rufen Sie uns gerne an. Sie erreichen unsere Kursberatung für weitere Informationen und individuelle Auskünfte unter der Rufnummer 069-915013-13 oder 069-915013-0 bzw. per E-Mail unter reuter@schule-fuer-touristik.de. Lehrgangsinhalte: 1. Betriebswirtschaftliches Handeln 1.1. Aufgaben und Abläufe in einem Dienstleistungsunternehmen erfassen und analysieren 1.2. Marketingziele berücksichtigen und Marketingmaßnahmen umsetzen 1.3. Serviceleistungen steuern 1.4. Unternehmenskultur im Service berücksichtigen 2. Kommunikation und Konfliktmanagement 2.1. Kommunikation situationsgerecht gestalten 2.2. Umgang mit Konflikten optimieren 2.3. Interkulturelle Unterschiede in der Kommunikation berücksichtigen 2.4. Moderationen und Präsentationen vorbereiten und durchführen 2.5. Digitale Kommunikationsmedien einsetzen 3. Organisieren und Führen 3.1. Mitarbeiterteams anleiten und motivieren 3.2. Zusammenarbeit im Team fördern 3.3. Methoden des Projektmanagements einsetzen 3.4. Aspekte der Personalwirtschaft berücksichtigen 4. Servicemanagement 4.1. Kundenbedürfnisse und Kundenorientierung beachten 4.2. Interaktion mit Kunden gestalten 4.3. Digitale Kundenbeziehungen gestalten 4.4. Serviceorientiertes Verhalten optimieren 4.5. Individuelle Gesundheitsprävention gestalten 4.6. Vorgaben des Sicherheitsmanagements umsetzen

Weitere Kursdetails: Dieser Kurs wird als Präsenzveranstaltung Angeboten. Die Dauer beträgt 12 Monate je 3-4 Tage pro Monat.

Weitere Informationen einholen

Ähnliche Schulungsangebote

Kategorie: Kaufmaennisch Operativ