Kurssuche
Kategorie
Lehrmethode
Bildungsweg
Karriere-Newsletter

Die neuesten und interessantesten Stellenangebote und Karriere Themen per E-Mail.

Folgen Sie uns
Luftfahrt-Kursangebote von Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Luftverkehrsassistenz/ Touristikassistenz (staatl. gepr./Intern.)

Firma: Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Synonyme:

INTERNATIONALE TOURISTIKASSISTENZ Berufsfachschule für Internationale Luftverkehrs- und Touristikassistenz Staatlich anerkannte Ergänzungsschule Ausbildungsplätze im Oktober 2017 Organisieren, veranstalten, vermitteln und dabei immer wieder neue Einblicke in Länder und deren Kulturen erhalten, Programme für interessante Reiseziele planen, Kataloge von Reiseveranstaltern mitgestalten, den Online-Vertrieb von Flügen oder Hotels ausrichten, ein Land, eine Stadt oder eine Region vermarkten, den Verkauf von Flugreisen der Fluggesellschaften ankurbeln, neue Produkte im Kreuzfahrtbereich kreieren oder eine Messe/Event planen. Das und mehr erwartet Sie nach unserer zweijährigen Ausbildung in Internationaler Touristikassistenz. Inhalte der Berufsausbildung In der Ausbildung erlangen Sie neben dem touristischen Fachwissen ebenso die Grundlagen im Tourismus- und Hospitality-Management. Fundiertes Wissen in Reise- und Kulturgeographie, um sich im globalen Markt zurechtzufinden und das Anwenden von Sprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch sind ein Muss für den späteren Beruf. Kompetenzen in Präsentationstechniken und der Rhetorik runden die Ausbildung ab. Ablauf der Berufsausbildung In den 2 Jahren Ihrer Ausbildung, werden Sie in kleinen Gruppen in familiärer Atmosphäre und unter optimalen Arbeits- und Lernbedingungen unterrichtet. Das 6-monatige Praktikum findet im dritten Semester bei unseren Partnern in der Ausbildung statt. Im vierten Semester kann optional an zwei Tagen in der Woche der Praktikumsteil fortgeführt werden, da der Unterricht nur noch an 3 Tagen pro Woche stattfindet. Unsere Partner sind namhafte Touristikunternehmen, die die Praxismonate bis zu je 650 € vergüten. Der hohe Praxisanteil in der Ausbildung erleichtert Ihnen später den Berufseinstieg. Laden Sie sich hier die Liste der Partnerunternehmen herunter. Berufsabschluss und weiterführendes Studium Am Ende der Ausbildung erhalten sie einen staatlichen Abschluss, mit dem Sie sich je nach Interesse und Neigung in einem breitgefächerten Einsatzgebiet für den Start in den Beruf orientieren können. Oder Sie bewerben sich bei einer Hochschule für ein Studium in Tourismus- oder Hospitality-Management und erhalten durch unsere Partnerabkommen mit entsprechenden Hochschulen im In- und Ausland bis zu 90 ECTS auf die Ausbildung angerechnet. So können Sie in nur dreieinhalb Jahren eine Ausbildung und einen Hochschulabschluss erwerben. Nähere Informationen lesen Sie unter "Weiterführende Tourismusstudiengänge". Bei uns steigen Sie auf Wunsch nach der Ausbildung in das vierte Semester Betriebswirtschaft – Schwerpunkt Touristik ein, das nebenberuflich angeboten wird. In dem Studium werden Sie auch auf die IHK-Prüfung zum Tourismusfachwirt vorbereitet, die Sie nach 2-jähriger Berufspraxis ablegen können. Damit haben Sie dann drei anerkannte Abschlüsse in vier Jahren in der Tasche. Aus- und Weiterbildung bei der Schule für Touristik in Frankfurt Wir sind eine der ältesten und namhaftesten Touristikschulen in Deutschland. Bei uns findet man Ausbildung, Weiterbildung und Studium in der Touristik und im Luftverkehr unter einem Dach. Unsere Partnerschaften mit allen namhaften Unternehmen des Tourismus und des Luftverkehrs bieten unseren Auszubildenden wichtige Kontakte. Wir ziehen Auszubildende aus ganz Deutschland an, die sich in der Tourismus-Metropole Frankfurt neu entdecken können. Hier in der Region sind die großen und kleinen Reiseveranstalter am häufigsten in Deutschland anzutreffen, nahezu alle Tourismusorganisation, die die Vermarktung von Ländern, Regionen oder Städten voran treiben, haben bei uns ihren Sitz. Aber auch Verkehrsträger, wie die Bahn, Busgesellschaften und Luftverkehrsgesellschaften haben hier ihren Standort. Frankfurt besitzt den drittgrößten Flughafen von Europa und den größten von Deutschland. 58 Mio. Passagiere werden dort jährlich abgefertigt, bis zu knapp 100 Flüge starten und landen pro Stunde, 2,1 Mio. t Güter Fracht werden hier umgeschlagen. Durch unsere langjährige Partnerschaft zu den Unternehmen der Luftfahrt und der Tourismusbranche und schließlich wegen unseres guten Namens, öffnen wir Ihnen Türen in den Beruf oder ins Studium. Nähere Informationen erteilen wir Ihnen gerne. Bestellen Sie kostenfrei weiteres Informationsmaterial zu diesem einzigartigen Beruf oder vereinbaren Sie ein individuelles und natürlich kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch. Nehmen Sie am Schnupperunterricht teil und lassen Sie sich von uns umfangreich über diesen Beruf und weitere Chancen informieren. Berufsaussichten für Internationale Touristikassistenten Die Tourismusbranche boomt, weil das Reisen in der Gunst der Deutschen ganz oben steht. Fachkräfte werden gesucht und mit einer Ausbildung als Internationaler/-e Touristikassistent/-in, hat man hervorragende Aussichten.

Weitere Kursdetails: Dieser Kurs wird als Präsenzveranstaltung Angeboten. Die Dauer beträgt 2 Jahre.

Weitere Informationen einholen

Ähnliche Schulungsangebote

Kategorie: Kaufmaennisch