Toilettenpapier-Versorger für Tegel gesucht

21.12.2015 - 11:21 0 Kommentare

Zwei Millionen Papierhandtücher, 150 Liter Seifenschaum, 36.000 Rollen Toilettenpapier - pro Monat! Wer die besorgen kann, der darf sich auf eine aktuelle Ausschreibung der Berliner Flughäfen bewerben. Befristet ist der Vertrag bis 31. Dezember 2017. Dann soll der neue Hauptstadtflughafen in Betrieb gegangen sein - Klopapierbedarf unbekannt.

Der Flughafen Tegel in Berlin - © © airliners.de - Christian Höb

Der Flughafen Tegel in Berlin © airliners.de /Christian Höb

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Blick in den Flughafen Berlin-Tegel. Brandenburger CDU gegen Offenhaltung von Tegel

    Brandenburgs Christdemokraten sind anders als ihre Parteikollegen in der Hauptstadt gegen eine Offenhaltung des alten Berliner Flughafens Tegel. Das sagte Brandenburgs CDU-Landes- und Fraktionschef Ingo Senftleben. Gleichwohl stelle sich die Frage, wie man die wachsende Zahl an Passagieren bewältigen wolle, wenn der BER eines Tages eröffne.

    Vom 12.07.2017
  • Das Hauptgebäude und der Tower des Flughafens Berlin-Tegel Berliner CDU stimmt für Offenhaltung von Tegel

    83 Prozent der Mitglieder der Berliner CDU haben in einer Befragung für den Weiterbetrieb des Airports Tegel gestimmt. Etwas mehr als ein Drittel habe sich an der Umfrage beteiligt, hieß es. Mit der Befragung wollte die CDU ihre Position für den Volksentscheid am 24. September festlegen.

    Vom 03.07.2017
  • Tegel ist der sechste Flughafen, der bei der Initiative "Spende dein Pfand" mitmacht. Passagiere in Tegel sollen Pfandflaschen spenden

    Statt die Getränkeflasche an der Sicherheitskontrolle in den Müll zu werfen, sollen Passagiere am Flughafen Berlin-Tegel diese spenden. Das Pfandgeld sichert neue Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose, wie die Flughafengesellschaft mitteilte.

    Vom 26.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus