Tierseuchenübung am Frankfurter Flughafen

23.03.2016 - 12:02 0 Kommentare

Am Airport Frankfurt ist erfolgreich eine Übung zur Eindämmung der Maul- und Klauenseuche absolviert worden. Das teilte der Flughafen mit. Hintergrund ist die "Animal Lounge" am Airport. Dort werden jedes Jahr 150 Zootiere, 2000 Pferde, 8000 Schweine, 15000 Hunde und Katzen und über 80 Millionen Zierfische abgefertigt.

Reinigungs- und Desinfektionsschleuse für Fahrzeuge am Frankfruter Flughafen.

Reinigungs- und Desinfektionsschleuse für Fahrzeuge am Frankfruter Flughafen.
© Fraport

Reinigungs- und Desinfektionsschleuse für Personen am Flughafen Frankfurt.

Reinigungs- und Desinfektionsschleuse für Personen am Flughafen Frankfurt.
© Fraport

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeugabfertigung der Wisag. Flughafen Frankfurt: Wisag und Verdi einigen sich auf Anerkenntnis-Tarifvertrag

    Wisag Aviation Service und Verdi Hessen haben einen Anerkenntnis-Tarifvertrag geschlossen. Damit können die Mitarbeiter der Acciona Airport Services Frankfurt zu identischen Konditionen zum neuen Arbeitgeber wechseln. Wisag hatte im Juli die Drittabfertiger-Lizenz am Flughafen Frankfurt erhalten - Acciona hat dagegen Klage eingereicht.

    Vom 09.10.2017
  • Reisende sind am Frankfurter Flughafen auf dem Weg zu ihrer Maschine. Weltkriegsbombe am Airport Frankfurt entschärft

    Am Flughafen Frankfurt ist in der Nacht eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Dafür wurden fünf Hotels geräumt und mehrere Straßen gesperrt, darunter ein Teilstück der A3. Der Flugverkehr wurde nicht beeinträchtigt, da während der Entschärfung bereits das Nachtflugverbot galt.

    Vom 20.09.2017
  • Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne, links) und Flughafen-Sprecher Walter Schoefer betanken eine Fluggasttreppe Airport Stuttgart ist Testfeld für synthetischen Biodiesel

    Der Flughafen Stuttgart hat eine Tankstation für Synthetik-Diesel auf dem Vorfeld in Betrieb genommen. Laut Mitteilung ist der Airport das erste Unternehmen in Baden-Württemberg, das seine Fahrzeuge großflächig mit synthetischem Diesel betankt.

    Vom 01.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus