Bilanz: Thomas Cook macht Verlust

29.11.2018 - 11:14 0 Kommentare

Der Reisekonzern Thomas Cook meldet für das vergangene Geschäftsjahr (bis Ende September) einen dreistelligen Millionenverlust. Laut Mitteilung lag das Nachsteuerergebnis 184 Millionen Euro im Minus, im Vorjahr waren es plus zehn Millionen Euro. Wie bereits angekündigt, brach das Betriebsergebnis ein: Inklusive Sondereffekte betrug es 110 Millionen Euro, das sind 146 Millionen weniger als im Geschäftsjahr 2017.

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus