Thomas Cook und Air Transat tauschen im Winter Flugzeuge

02.10.2017 - 14:25 0 Kommentare

Die kanadische Air Transat und die europäischen Thomas-Cook-Airlines haben eine Vereinbarung über einen Flugzeugtausch geschlossen. Jeweils im Winter fliegen sieben Thomas-Cook-A321 in Nordamerika, während Air Transat mindestens ein Langstreckenflugzeug nach Europa schickt. Die Vereinbarung ist auf sieben Jahre ausgelegt.

Air Transat Airbus A330-200 nun mit großem Rumpftitel - © © AirTeamImages.com - Chris Goodwin

Air Transat Airbus A330-200 nun mit großem Rumpftitel © AirTeamImages.com /Chris Goodwin

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge der Thomas-Cook-Tochter Condor. Lebhafte Spekulationen über Zukunft von Thomas Cook Group

    Dass die Lufthansa Teile der Condor von Thomas Cook übernimmt, ist noch lange nicht ausgemacht. Internationale Investmentgesellschaften und ein chinesischer Großkonzern haben nun sogar Interesse am gesamten Tourismuskonzern bekundet.

    Vom 23.04.2019
  • Hi Fly ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Im Bild die erste A380. Immer mehr Bieter für Thomas-Cook-Airlines

    Die portugiesische Hi Fly möchte die Thomas-Cook-Airlines kaufen. Die Liste der Interessenten wird damit länger. Auch der neue Besitzer der europäischen Corendon-Airlines scheint mit Condor und Co. großes vorzuhaben.

    Vom 04.06.2019
  • Leitwerke von Lufthansa und Condor Lufthansa will Condor als Ganzes übernehmen

    Lufthansa reagiert auf das Ultimatum von Thomas Cook und gibt ein Angebot für eine Komplettübernahme von Condor ab. Auf der Jahreshauptversammlung stößt die Ankauf-Strategie nicht nur auf Zustimmung.

    Vom 07.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus