Thomas Cook leiht sich A380 für Mittelstrecke

02.08.2018 - 15:33 0 Kommentare

Erste Kundin für die von ACMI-Spezialist Hifly vermietete A380: Thomas Cook Airlines Scandinavia leiht sich laut Mitteilung den Doppelstöcker für zwei Umläufe zwischen Skandinavien und Mittelmeer-Zielen. Auch die deutsche Tochter Condor hält den Einsatz der Hifly-Maschine bei Engpässen kurzfristig für vorstellbar.

Die A380 der Hifly wirbt mit einer speziellen Livery für die Erhaltung der Korallenriffe. - © © Hifly -

Die A380 der Hifly wirbt mit einer speziellen Livery für die Erhaltung der Korallenriffe. © Hifly

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die A380 hat vier Triebwerke. Rätsel um A380-Kundin wohl gelöst

    Die Frage, welche Airline die A380 mit der MSN6 vom Charter-Spezialisten Hifly mietet, ist offenbar beantwortet. Bis vor kurzem war die Maschine bei Singapore Airlines im Einsatz.

    Vom 30.07.2018
  • Condor-Maschine: Häufig zu spät abends in Frankfurt. Condor gründet Verspätungs-"Task Force"

    In Frankfurt ging im Juni fast jede dritte Landung nach 23 Uhr auf das Konto von Condor. Nun reagiert die deutsche Thomas-Cook-Tochter und stellt nach airliners.de-Informationen unter anderem den Flugplan um.

    Vom 10.07.2018
  • Die ehemalige Niki-A321 mit der Registrierung OE-LCC fliegt inzwischen als D-ATCA im Condor-Liniendienst. Ex-Air-Berlin-Tochter fliegt zum LBA

    Die von Thomas Cook gekaufte Air-Berlin-Tochter Aviation hebt im Sommer für Condor ab. Auf den letzten Drücker wurden jetzt drei Maschinen nach airliners.de-Informationen zum LBA geflogen: Zwei dürfen abheben, bei einer muss nachgebessert werden.

    Vom 05.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus