Feed abonnieren

Thema Zwischenfälle

  1. Seite 8 von 46
  2. Eine junge Frau geht auf dem Internationalen Flughafen Sepang nahe dem malysischen Kuala Lumpur an der so genannten Wand der Hoffnung für die Passagiere von Flug MH370 vorüber.

    Neuer Anlauf bei Suche nach verschollenem Flugzeug

    Das Verschwinden eines Flugzeug der Malaysia Airlines (Flug MH 370) gehört zu den größten Rätseln des Luftverkehrs. Am wahrscheinlichsten gilt der Absturz der Maschine im Indischen Ozean. In einem riesigen und unwegsamen Unterwassergebiet wird nun die Suche nach Wrackteilen erneut aufgenommen.

    Vom 06.10.2014
  1. Australische und niederländische Ermittler untersuchen Wrackteile der über der Ukraine abgestürzten Maschine der Malaysia Airlines.

    Ermittlungsbericht zu Flug MH17 stützt Abschussverdacht

    Die über der Ostukraine abgestürzte Maschine der Malaysia Airlines (Flug MH17) wurde offenbar in der Luft von zahlreichen Objekten durchbohrt. Ein erster Untersuchungsbericht schließt zudem technisches oder menschliches Versagen aus.

    Vom 09.09.2014
  2. Das mysteriöse Verschwinden von Flug MH370 bewegt die Menschen.

    Minister: MH370 drehte womöglich früher nach Süden ab

    Überraschende Neuigkeiten im Fall der verschwundenen Malaysia Airlines-Maschine (Flug MH 370): Es geht um einen bislang nie erwähnten Anruf per Satellitentelefon bei den Piloten. Flog die Maschine länger als gedacht?

    Vom 28.08.2014
  3. Anzeige schalten »
  4. Dunkle Rauchwolken stehen am 01.08.2014 in Bremen über einer Häuserzeile, vor der Rettungskräfte in Bereitschaft sind. Ein Kleinflugzeug war in eine Lagerhalle gestürzt.

    Lufthansa-Traditionsflugzeug in Bremen abgestürzt

    Beim Absturz eines Lufthansa-Traditionsflugzeugs vom Typ Saab Safir sind am Mittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Flugzeug war auf einem Rundflug, als es kurz nach dem Start in Bremen abstürzte.

    Vom 01.08.2014
  5. Anzeige schalten »
  6. Boeing 737-800 der Sunwing mit neuen Split Scimitar Winglets

    Bombendrohung in kanadischem Flugzeug

    Kurzmeldung Bombenalarm in einem Sunwing-Flugzeug am vergangenen Freitag: Kurz nach dem Start der Maschine von Toronto nach Panama soll ein Passagier Drohungen ausgestoßen haben. Das Flugzeug kehrte daraufhin zurück. Dort stürmte ein schwer bewaffnetes Spezialeinsatzteam die Maschine und nahmen den Mann fest.

    Vom 28.07.2014
  7. Australische Ermittler begutachten in Zusammenarbeit mit Beobachtern der OSZE ein MH17-Wrackteil.

    Flugunfallermittlungen zu MH17 kommen nicht voran

    Wie bekommen Flugunfalermittler sicheren Zugang zum MH17-Absturzgebiet? Die Niederlande haben die Idee von bewaffneten Schutztruppen verworfen. Neu im Gespräch ist eine UN-Mission. Malaysia verhandelt derweil über eine Waffenruhe.

    Vom 28.07.2014
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  9. Ein Polizist steht im schottischen Lockerbie nahe dem Wrack der Passagiermaschine der US-Fluggesellschaft PanAm (Archivfoto vom 22.12.1988).

    Die Ukraine erlebt gerade ihr Lockerbie

    Die Flugzeugexplosion über dem schottischen Lockerbie von 1988 hat Parallelen zum MH17-Absturz in der Ukraine. Abertausende Einzelteile machten die Aufklärung zu einer Aufgabe für Jahrzehnte. Hinzu kamen politische Aspekte.

    Vom 27.07.2014
  10. Afriqiyah Airways Airbus A330-200

    Afriqiyah Airways A330 in Tripolis ausgebrannt

    Kurzmeldung Afriqiyah Airways muss einen ihrer drei Airbus A330-200 abschreiben. Während eines Milizen-Angriffs auf den Flughafen Tripolis wurde das leere Flugzeug von einer Granate getroffen und brannte aus (Fotos). Abgeschrieben werden müssen zudem ein CRJ900 der Libyan Airlines und eine IL-76 der Libyan Air Cargo.

    Vom 25.07.2014
  11. Ein ZDF-Videograb vom 25.07.2014 zeigt Wrackteile der Boeing 777 der Malaysia Airlines (Flug MH17) in der Nähe von Donezk, Ukraine.

    Malaysia geht bei MH17-Absturz von Raketenbeschuss aus

    Malaysische Ermittler gehen nach OSZE-Angaben von einem Raketentreffer als Ursache für den Absturz von Flug MH17 aus. Spuren an noch nicht eingehend untersuchten Außenhaut-Trümmerteilen sollen Hinweise darauf geben.

    Vom 25.07.2014
  12. Der Screenshot aus einem am 25.07.2014 von den französischen Streitkräften veröffentlichten Video zeigt ein Trümmerstück der Air-Algerie-Maschine an der Absturzstelle in der Region Gossi in Mali nahe der Grenze zu Burkina Faso.

    Swiftair-MD-83 in Mali abgestürzt

    Frankreich hat das Wrack des seit gestern vermissten Swiftair-Flugzeugs in einem unwegsamen Wüstengebiet im Norden Malis entdeckt. Das Flugzeug war mit 116 Menschen an Bord für Air Algerie unterwegs.

    Vom 25.07.2014
Seite: