Feed abonnieren

Thema Zwischenfälle

  1. Seite 5 von 52
  2. Airline-Management ist Event-Management (3)

    Aviation Management Luftfahrt-Professor Christoph Brützel befasst sich in mehreren Beiträgen mit den besonderen Herausforderungen für Airlines beim Produktmanagement, im Vertrieb und beim Betrieb. In Teil 3 geht es um den Betrieb.

    Vom 20.06.2018
  3. Exklusiv Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung (DFS) regeln im Tower des Flughafens Düsseldorf den Luftverkehr.

    DFS ordnet Verspätungsdebatte

    Die Fluglotsen in Europa geraten unter Druck: Billigflieger Ryanair fordert lautstark mehr Personal und ein Eingreifen der EU-Kommission. Die Deutsche Flugsicherung untermauert die Diskussion nun mit Zahlen.

    Vom 19.06.2018
  1. Airbus von Lauda Motion.

    So performte Lauda Motion vergangene Woche

    Die Beschwerden von Lauda-Motion-Fluggästen über verspätete oder ganz gestrichene Verbindungen reißen nicht ab. Dabei zeigt eine airliners.de-Auswertung von Flugplandaten, dass sich die Operations der Niki-Nachfolge-Airline erholt.

    Vom 18.06.2018
  2. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU).

    NRW-Minister Wüst bestellt Airlines zum Rapport

    Flugzeuge verspäten sich in Düsseldorf zunehmend in den Abendstunden. NRW-Verkehrsminister Wüst will dazu die Airlines hören. Marktführer Eurowings pocht auf Delays aus Fluglotsenstreiks.

    Vom 18.06.2018
  3. Verunfallter Germania-Jet geht wieder in den Liniendienst

    Kurzmeldung Die in Tel Aviv verunfallte Boeing 737 von Germania ist repariert und auf dem Weg nach Berlin. Von dort wird sie nach Angaben einer Airline-Sprecherin wieder in den Liniendienst eintreten. Das Flugzeug mit der Kennung D-ABLB war Ende März beim Push-Back am Flughafen von Tel Aviv mit einer El-Al-Maschine kollidiert.

    Vom 15.06.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Unwetter lässt 560 Menschen in Karlsruhe/Baden-Baden stranden

    Kurzmeldung Aufgrund von starken Unwettern mussten am Sonntag (10. Juni) vier Flüge am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden gestrichen werden. Betroffen waren rund 560 Reisende, berichtet die dpa. Die Passagiere mussten teilweise in Hotels oder auf Feldbetten übernachten.

    Vom 11.06.2018
  6. Ryanair streicht im Mai über 1100 Flüge

    Kurzmeldung Ryanair hat im Mai mehr als 1100 Flüge streichen müssen - im April waren es laut Airline-Mitteilung noch 43 Ausfälle gewesen. Verantwortlich dafür seien die Streiks von Fluglotsen in ganz Europa. Die Iren fordern von der EU daher, "sofortige Maßnahmen, um weitere Streiks und Personalengpässe bei den Fluglotsen zu verhindern".

    Vom 06.06.2018
  7. Hybrid-Flugzeug Magnus eFusion von Siemens.

    Tödlicher Unfall von Siemens' E-Flugzeug

    Bei einem Unfall mit einem mit Siemens-Elektroantrieb ausgestatteten Testflugzeug sind in Ungarn zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Unternehmen bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht im Technologieblog "CNET". Der Unfall der zweisitzigen Maschine des Herstellers Magnus Aircraft ereignete sich bereits am 31. Mai auf einem kleinen Flugplatz in der Nähe von Budapest, wie ein Siemens-Sprecher sagte.

    Vom 06.06.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Der Geschäftsführer des Hamburg Airport, Michael Eggenschwiler

    Hamburg-Chef spricht von "höherer Gewalt"

    Nach dem massivem Stromausfall am Hamburger Flughafen finden wieder alle geplanten Flüge statt. Flughafenchef Eggenschwiler spricht von "höherer Gewalt" und beziffert die Kosten auf rund eine halbe Million Euro.

    Vom 05.06.2018
  10. Flugzeug von Lauda Motion: Das erste Juniwochenende sollte ein symbolischer Neustart sein.

    Teures Wochenende für Lauda Motion

    Verpatzter Neustart: Fast jeder dritte Flug von Lauda Motion am Wochenende wird im Nachgang nach airliners.de-Berechnungen noch einmal teuer für die Airline. Hinzu kommen verärgerte Fluggäste.

    Vom 04.06.2018
  11. Aus Papierflugzeugen ist der Schriftzug "MH370" nachgebildet worden.

    US-Firma will MH370-Suche wieder aufnehmen

    Kurzmeldung Die US-Firma Ocean Infinity will einen letzten Versuch starten, um das Wrack von Malaysia-Airlines-Flug MH370 zu finden. Laut einem dpa-Bericht bekomme die Airline im Erfolgsfall 60 Millionen Euro, andernfalls geht sie leer aus. Erst am Dienstag (29.05) war die Suche offiziell eingestellt worden.

    Vom 01.06.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Flughafen Düsseldorf warnt bei Betriebsstörungen über App

    Kurzmeldung Der Flughafen Düsseldorf warnt Passagiere im Falle größerer Betriebsstörungen ab jetzt per Smartphone-Push-Nachricht über das neue Katastrophenwarnsystem Katwarn. Dieses wurde laut Airport-Mitteilung vom Frauenhofer-Insitut entwickelt und wird deutschlandweit seit 2011 von unterschiedlichen Stellen genutzt. Mittlerweile erreicht es vier Millionen Menschen.

    Vom 01.06.2018
  14. Suche vor Australien nach dem MH370-Wrack.

    MH370: Australische Regierung glaubt an Zufallsfund

    Kurzmeldung Die australische Regierung ist nach dpa-Angaben zuversichtlich, dass das Wrack des verschwundenen Flugs MH370 "eines Tages" gefunden wird. Malaysias Regierung kündigte für Mittwoch eine Stellungnahme an. Zuletzt hatte noch die private US-Firma Ocean Infinity mit Tauchrobotern versucht, das Wrack auf dem Grund des Indischen Ozeans ausfindig zu machen. Auch diese Suchaktion nach dem 2014 verschwundenen Flugzeug soll beendet werden.

    Vom 29.05.2018
  15. Medien: Eurowings streicht 2018 bislang 1600 Flüge

    Kurzmeldung Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings sind in den ersten fünf Monaten des Jahres laut "Rheinischer Post" fast 1600 Flüge ausgefallen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es nur 185. Eurowings bestätigt die Zahl nicht, weist aber darauf hin, dass knapp 1600 Flüge "nur" rund 1,5 Prozent aller 90.000 Flüge in den ersten fünf Monaten des Jahres seien.

    Vom 29.05.2018
  16. Fast 60 Flüge in Düsseldorf gestrichen

    Kurzmeldung Wegen des Fluglotsenstreiks in Frankreich sind am Sonntag 58 Flüge vom Airport Düsseldorf aus gestrichen worden. Dies sagte ein Flughafensprecher zu airliners.de. Knapp ein Dutzend Verbindungen musste zu anderen Airports umgeleitet werden.

    Vom 28.05.2018
  17. Auch private MH370-Suche soll eingestellt werden

    Kurzmeldung Mehr als vier Jahre nach dem rätselhaften Verschwinden des Flugs MH370 soll in der kommenden Woche die einzige derzeit noch laufende Such-Expedition eingestellt werden. Dies kündigte Malaysias neue Regierung nun an. Aktuell bemüht sich noch ein privates US-Unternehmen, mit Tauchrobotern das Wrack der Maschine zu finden. Die staatlich finanzierte Suche wurde bereits Anfang 2017 gestoppt.

    Vom 23.05.2018
Seite: