Feed abonnieren

Thema Zwischenfälle

  1. Seite 4 von 51
  2. Der Geschäftsführer des Hamburg Airport, Michael Eggenschwiler

    Hamburg-Chef spricht von "höherer Gewalt"

    Nach dem massivem Stromausfall am Hamburger Flughafen finden wieder alle geplanten Flüge statt. Flughafenchef Eggenschwiler spricht von "höherer Gewalt" und beziffert die Kosten auf rund eine halbe Million Euro.

    Vom 05.06.2018
  3. Flugzeug von Lauda Motion: Das erste Juniwochenende sollte ein symbolischer Neustart sein.

    Teures Wochenende für Lauda Motion

    Verpatzter Neustart: Fast jeder dritte Flug von Lauda Motion am Wochenende wird im Nachgang nach airliners.de-Berechnungen noch einmal teuer für die Airline. Hinzu kommen verärgerte Fluggäste.

    Vom 04.06.2018
  1. Aus Papierflugzeugen ist der Schriftzug "MH370" nachgebildet worden.

    US-Firma will MH370-Suche wieder aufnehmen

    Kurzmeldung Die US-Firma Ocean Infinity will einen letzten Versuch starten, um das Wrack von Malaysia-Airlines-Flug MH370 zu finden. Laut einem dpa-Bericht bekomme die Airline im Erfolgsfall 60 Millionen Euro, andernfalls geht sie leer aus. Erst am Dienstag (29.05) war die Suche offiziell eingestellt worden.

    Vom 01.06.2018
  2. Flughafen Düsseldorf warnt bei Betriebsstörungen über App

    Kurzmeldung Der Flughafen Düsseldorf warnt Passagiere im Falle größerer Betriebsstörungen ab jetzt per Smartphone-Push-Nachricht über das neue Katastrophenwarnsystem Katwarn. Dieses wurde laut Airport-Mitteilung vom Frauenhofer-Insitut entwickelt und wird deutschlandweit seit 2011 von unterschiedlichen Stellen genutzt. Mittlerweile erreicht es vier Millionen Menschen.

    Vom 01.06.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. Suche vor Australien nach dem MH370-Wrack.

    MH370: Australische Regierung glaubt an Zufallsfund

    Kurzmeldung Die australische Regierung ist nach dpa-Angaben zuversichtlich, dass das Wrack des verschwundenen Flugs MH370 "eines Tages" gefunden wird. Malaysias Regierung kündigte für Mittwoch eine Stellungnahme an. Zuletzt hatte noch die private US-Firma Ocean Infinity mit Tauchrobotern versucht, das Wrack auf dem Grund des Indischen Ozeans ausfindig zu machen. Auch diese Suchaktion nach dem 2014 verschwundenen Flugzeug soll beendet werden.

    Vom 29.05.2018
  5. Medien: Eurowings streicht 2018 bislang 1600 Flüge

    Kurzmeldung Bei der Lufthansa-Tochter Eurowings sind in den ersten fünf Monaten des Jahres laut "Rheinischer Post" fast 1600 Flüge ausgefallen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es nur 185. Eurowings bestätigt die Zahl nicht, weist aber darauf hin, dass knapp 1600 Flüge "nur" rund 1,5 Prozent aller 90.000 Flüge in den ersten fünf Monaten des Jahres seien.

    Vom 29.05.2018
  6. Fast 60 Flüge in Düsseldorf gestrichen

    Kurzmeldung Wegen des Fluglotsenstreiks in Frankreich sind am Sonntag 58 Flüge vom Airport Düsseldorf aus gestrichen worden. Dies sagte ein Flughafensprecher zu airliners.de. Knapp ein Dutzend Verbindungen musste zu anderen Airports umgeleitet werden.

    Vom 28.05.2018
  7. Auch private MH370-Suche soll eingestellt werden

    Kurzmeldung Mehr als vier Jahre nach dem rätselhaften Verschwinden des Flugs MH370 soll in der kommenden Woche die einzige derzeit noch laufende Such-Expedition eingestellt werden. Dies kündigte Malaysias neue Regierung nun an. Aktuell bemüht sich noch ein privates US-Unternehmen, mit Tauchrobotern das Wrack der Maschine zu finden. Die staatlich finanzierte Suche wurde bereits Anfang 2017 gestoppt.

    Vom 23.05.2018
  8. Anzeige schalten »
  9. Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister.

    Lufthansa kritisiert Fraport wegen Computerpanne

    Am Frankfurter Flughafen kommt es zu einer folgenschweren Computerpanne: Die Planungssoftware fällt mehrere Stunden aus, der Flugplan muss dezimiert werden. Hauptkundin Lufthansa kritisiert daraufhin erneut Betreiber Fraport.

    Vom 17.05.2018
  10. Flug MH 370: Pilot beging wohl Suizid

    Kurzmeldung Ursache des verschollenen Malaysian-Airlines-Flugs MH370 soll ein geplanter erweiterter Suizid des Piloten gewesen sein. Das berichtet das australische Nachrichtenportal "news.com.au" unter Berufung auf australische Unfalluntersucher. Flug MH370 war im März 2014 mit 239 Passagieren an Bord verschwunden. Die Boeing 777 ist bis heute nicht gefunden worden.

    Vom 15.05.2018
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  12. Lufthansa Airbus A321 im Landeanflug

    Sicherheitslandung bei einer Lufthansa-Maschine

    Kurzmeldung Ein Lufthansa-Flugzeug musste am Montag aufgrund eines Triebswerksausfalls in Berlin-Tegel eine Sicherheitslandung durchführen. Laut Flughafen konnte der Airbus A321 mit nur einem laufenden Triebwerk sicher landen. Verletzt wurde niemand. Die Maschine war auf dem Weg von München nach Helsinki.

    Vom 07.05.2018
  13. Illustration aus dem Abschlussbericht der BFU.

    Abschlussbericht zu verlorener Landeklappe vorgelegt

    Kurzmeldung Ende 2014 hat eine Boeing 747 der Korean Air Cargo im Anflug auf den Flughafen Frankfurt eine knapp fünf Meter lange Landeklappe verloren. Jetzt hat die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ihren Abschlussbericht zu dem Vorfall vorgelegt. Demnach hatte Korrosion zur Materialermüdung an einer Aufhängung geführt.

    Vom 03.05.2018
  14. Eine Anzeigetafel weist auf gestrichene Flüge hin.

    Wer zahlt für die Kosten eines Streiks?

    Schiene, Straße, Luft (16) Was kostet ein Streik oder ein Tunnelbruch? Und vor allem: Wen kostet er was? Die Anlastung externer Kosten im Verkehr auf das Konto der Verursacher schreitet voran, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 27.04.2018
  15. Die Maschine von Southwest Airlines nach der Sicherheitslandung in Philadelphia.

    Eine Tote nach Boeing-737-Triebwerksexplosion

    Zwischenfall bei einem Flug des US-Billigfliegers Southwest Airlines: Laut Medienberichten drangen Teile eines explodierten Triebwerks in die Kabine. Uncontained Engine Failures sind selten, aber gefährlich.

    Vom 18.04.2018
  16. Köln/Bonn: Drohne behindert Lufthansa-Flug

    Kurzmeldung Ein Hobbypilot ist mit seiner Drohne am Flughafen Köln/Bonn den Maschinen so nah gekommen, dass die große Start- und Landebahn mehrmals gesperrt werden musste. Ein Lufthansa-Flug aus München sei wegen der Sperrung am Freitagabend schließlich nach Düsseldorf umgeleitet worden, sagte ein Flughafensprecher. Von dem Drohnenpiloten fehlt bislang noch jede Spur.

    Vom 09.04.2018
  17. Eurocontrol-Panne: Fünf Streichungen in Stuttgart

    Kurzmeldung Wegen der Panne im Steuerungssystem für den europäischen Flugverkehr sind am Mittwochmorgen fünf An- und Abflüge gestrichen worden. Von den Ausfällen betroffen waren laut Airport Verbindungen von und nach Frankfurt, Hamburg und Berlin-Tegel. Das ETFM-System von Eurocontrol war am Dienstagmittag mehrere Stunden lang ausgefallen.

    Vom 04.04.2018
Seite: