Feed abonnieren

Thema Zwischenfälle

  1. Flugsicherung untersucht angeblich gefährliche Annäherung von Flugzeugen in Frankfurt

    Kurzmeldung Die Flugsicherung untersucht auffällige Flugbewegungen von zwei Maschinen am Frankfurter Flughafen. Einer Bürgerinitiative zufolge waren sich am vergangenen Samstag ein startendes und durchstartendes Flugzeug recht nahe gekommen. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat nach eigenen Angaben Kenntnis von dem Vorfall, leitet aber keine weiteren Untersuchungen dazu ein.

    Vom 19.07.2019
  2. Koffer am Flughafen

    Durcheinander am Flughafen Düsseldorf geht weiter

    Lesetipp Nicht alle der rund 2500 zurückgelassenen Koffer, die am Mittwoch in Düsseldorf wegen einer defekten Gepäckanlage nicht befördert werden konnten, konnten in anderen Linienmaschinen untergebracht werden. Der Flughafen leaste daher zwei Charterflugzeuge, um die Koffer zu ihren Besitzern zu fliegen, schreibt "RP-Online".

    Vom 19.07.2019
  1. Cockpit einer 737 Max

    Belgien sperrt Luftraum für Boeing 737 Max bis Ende 2019

    Kurzmeldung Die belgische Luftfahrtbehörde hat die Luftraumsperrung für die Boeing 737 Max per "Notice to Airmen" (Notam) bis zum 30. Dezember verlängert. Wie "ATW Online" berichtet, wolle die Behörde nicht immer wieder neue, kürzer gültige Notams bis zur Wiederzulassung rausgeben müssen. In Deutschland gilt die Sperrung laut aktuellem Notam momentan bis einschließlich achten September.

    Vom 02.07.2019
  2. Flugzeuge vom Typ Boeing 737 Max der Southwest Airlines stehen Ende April 2019 in Victorville, Kalifornien.

    US-Betreiber planen länger ohne ihre Boeing-737-Max-Flotten

    Kurzmeldung Wegen weiterer Unsicherheit über den Zeitplan zur Wiederzulassung plant der größte Boeing-737-Max-Betreiber Southwest nun bis Anfang Oktober ohne die Flugzeuge, berichtet "ATW Online". Auch United Airlines plane einen weiteren Monat ohne ihre Max-Flotte.

    Vom 28.06.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Boeing 737 Max der Norwegian

    Norwegian-Chef hält an Boeing 737 Max fest

    Lesetipp Der Billigflieger Norwegian hält an der Boeing 737 Max fest. In Le Bourget betonte Airline-Chef Bjørn Kjos die Treibstoffeffizienz und sagte, dass die Maschine nach den Updates sehr sicher sein wird, berichtet "Air Transport World".

    Vom 20.06.2019
  5. Die erste Boeing 737 MAX 8 ist bei Southwest Airlines seit Oktober 2017 im Einsatz.

    Boeing offen für Umbenennung der 737 Max

    Kurzmeldung Boeing hält eine Umbenennung seines Krisenjets 737 Max für denkbar. Der Konzern wolle alles tun, um den Ruf des Flugzeugs wieder herzustellen, sagte Boeings Finanzchef Greg Smith in Le Bourget. "Wenn das bedeutet, dass wir den Namen ändern müssen, werden wir das angehen."

    Vom 17.06.2019
  6. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  7. Lufthansa-Streichungen wegen Bombendrohungen

    Kurzmeldung Lufthansa musste über Ostern drei Europaflüge ab Frankfurt wegen Bombendrohungen streichen. Ein Drohbrief war bei der Bundespolizei eingegangen, berichtet die Hessenschau. Passagiere und Gepäck wurden durchsucht, ohne Bomben zu finden.

    Vom 23.04.2019
Seite: