Feed abonnieren

Thema Zwischenfälle

  1. Eine Boeing 737 Max 8 der Lion Air.

    Lion-Air-Absturz: Zweite Blackbox von abgestürzter Maschine gefunden

    Kurzmeldung Zweieinhalb Monate nach dem Absturz einer Boeing 737 der indonesischen Fluggesellschaft Lion Air ist auch die zweite Blackbox gefunden worden. Taucher entdeckten den Cockpit-Stimmrekorder am Montagmorgen, wie ein Behördenleiter der Nachrichtenagentur AFP sagte.

    Vom 14.01.2019
  1. Winterdienst auf dem Vorfeld Ost des Münchner Flughafens.

    Schneefall: Hunderte Flüge in München ausgefallen

    Kurzmeldung Wegen des Schneechaos in Süddeutschland sind am Flughafen München am Wochenende etliche Flüge ausgefallen. Laut einer Sprecherin waren am Samstag 130 und am Sonntag noch einmal 15 Verbindungen betroffen. Zudem hatten Hunderte Starts über eine Stunde Verspätung.

    Vom 07.01.2019
  2. Anzeige schalten »
  3. Wartende Passagiere am Flughafen Hannover.

    Hannover: Eindringling legt Flugbetrieb stundenlang lahm

    Am Flughafen Hannover ist am Samstag ein Mann mit seinem Auto auf das Gelände des Airports vorgedrungen und hat damit einen stundenlangen Flugausfall provoziert. Nach Angaben der Polizei handelte es sich um einen 21-jährigen Polen, der offenbar unter Drogeneinfluss stand. Das Motiv seiner Fahrt auf das Vorfeld des Flughafens blieb zunächst unklar, Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gab es aber nicht.

    Vom 31.12.2018
  4. Luftaufnahme des Flughafen London-Gatwick.

    Britische Polizei nacht Drohnen-Alarm in Gatwick in der Kritik

    Eine Woche nach den Drohnen-Störaktionen über dem Londoner Großflughafen Gatwick scheint die Polizei bei der Suche nach den Tätern und dem Motiv im Dunkeln zu tappen. Die Ermittler stehen stark in der Kritik - auch wegen der Äußerung, es könnte sich um einen Fehlalarm handeln.

    Vom 27.12.2018
  5. Weihnachten am Airport London-Gatwick.

    Gatwick-Bilanz: 1000 Flüge von Drohnen-Störfall betroffen

    Kurzmeldung Wegen der umherfliegenden Drohnen am Londoner Flughafen Gatwick sind etwa 1000 Flüge ausgefallen oder umgeleitet worden. Betroffen von dem schweren Vorfall kurz vor Weihnachten waren laut Angaben eines Sprechers circa 140.000 Passagiere. Zwischen Mittwochnacht und Freitagmorgen sowie am Freitagabend für einige Stunden war der Flughafen wegen 40 Drohnensichtungen gesperrt.

    Vom 24.12.2018
  6. Anzeige schalten »
  7. Anzeigetafel in London-Gatwick.

    Flugbetrieb in Gatwick nach neuerlicher Unterbrechung wieder aufgenommen

    Kurzmeldung Der nach einer neuerlichen Drohnensichtung unterbrochene Flugbetrieb am Airport Gatwick ist wieder aufgenommen worden. Dies teilte der Betreiber des Flughafens in der Nähe der britischen Hauptstadt London am Freitagabend über den Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

    Vom 21.12.2018
  8. Exklusiv Eurowings ist die Billigplattform der Lufthansa Group.

    Eurowings kämpft mit "Scope" gegen Verspätungen

    Zwölf Punkte in vier Bereichen: Eurowings bündelt unter dem Projektnamen "Scope" Maßnahmen gegen die Operations-Probleme des Sommers. Ganz unabhängig von der Mutter Lufthansa ist dies jedoch nicht.

    Vom 21.12.2018
  9. Boeing 737 der Ryanair.

    Gatwick-Chaos: Ryanair weicht nach Stansted aus

    Kurzmeldung Weil der Flughafen Gatwick nach Drohnensichtungen lahmgelegt ist, lässt der Billigflieger Ryanair seine Jets am Freitag auf einen anderen Londoner Airport ausweichen. Die Flüge starten und landen laut Statement vorerst in Stansted.

    Vom 21.12.2018
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Mehr Flugzeuge und Drohnen am deutschen Himmel

    Die Zahl der zivilen Flugbewegungen ist in diesem Jahr bis jetzt um vier Prozent angestiegen. Laut Flugsicherung ist das ein neuer Rekordwert. Und auch die Behinderungen durch Drohnen nahm zu.

    Vom 20.12.2018
  12. Schriftzug "London Gatwick"

    London-Gatwick stundenlang gesperrt

    An Europas siebtgrößtem Airport London-Gatwick ist der Flugbetrieb aus Sicherheitsgründen über Stunden hinweg eingestellt worden. Grund waren laut Berichten mehrere Drohnen, die am Mittwochabend über dem Rollfeld gesichtet worden waren.

    Vom 20.12.2018
  13. Eine A320 betrieben von Eurowings Europe hebt am Flughafen Wien ab.

    Eurowings erhält "Kaktus des Jahres"

    Kurzmeldung Eurowings hat vom österreichischen Geschäftsreiseverband ABTA den symbolischen "Kaktus des Jahres" als größtes Ärgernis 2018 erhalten. Wie der Verband mitteilte, hätten 43 Prozent der befragten Travel-Manager die Flugausfälle und Verspätungen der Airline als stärkste Belastung genannt. An zweiter Stelle stand mit 42 Prozent die intransparente Flugpreis-Darstellung von Airlines.

    Vom 04.12.2018
  14. Ein intelligentes Turnaround-Management nimmt auch die Vorfeldprozesse in den Fokus.

    Ansätze zur Optimierung des Turnaround-Managements

    Gastbeitrag Um die Standzeiten von Flugzeugen möglichst niedrig zu halten, braucht es ein intelligentes Turnaround-Managment sagt Lufthansa-Systems-Berater Michael Muzik. Er skizziert bereits erprobte Strategien, die zu Verbesserungen geführt haben.

    Vom 26.11.2018
  15. Oliver Pawel, CCO der deutschen Small Planet, im Gespräch mit airliners.de.

    "Wir hätten uns mehr Rückendeckung vom Mutterkonzern gewünscht"

    Interview Der Co-Chef der deutschen Small Planet, Oliver Pawel, erklärt im Interview mit airliners.de, woran der Ferienflieger insolvent ging und welchen Anteil der litauische Mutterkonzern trägt. Auch skizziert er, wie nach dem Kauf durch VLM der Neustart aussehen soll.

    Vom 15.11.2018
Seite: