Feed abonnieren

Thema Zürich

  1. Seite 10 von 15
  2. AIrbus A320 der Swiss mit Sharklets

    Swiss kündigt Flüge nach Kiew an

    Swiss baut das Osteuropa-Streckennetz weiter aus. So hat die Lufthansa-Tochter die Wiederaufnahme der Linienverbindung von Zürich nach Kiew angekündigt. Zuvor wird jedoch das Langstreckennetz erweitert.

    Vom 26.03.2013
  1. Ein Flugzeug der Swiss steht am Dock E des Flughafens Zürich

    Weniger Passagiere und Fracht in Zürich

    Verkehrszahlen Februar Der Flughafen Zürich hat im Februar weniger Passagiere abgefertigt als im Vorjahresmonat. Auch das Frachtgeschäft ging zurück.

    Vom 15.03.2013
  2. Bombardier Q400 der Augsburg Airways

    Augsburg Airways fliegt für Swiss

    Wetlease Lichtblick für Augsburg Airways: Nach Kündigung der Zusammenarbeit durch Lufthansa konnte die Regionalairline ein neues Wetlease-Abkommen mit Swiss für eine deutsch-schweizerische Strecke schließen.

    Vom 14.02.2013
  3. V.l.n.r.: Peter Oncken, geschäftsführender Gesellschafter Intersky, Renate Moser, Geschäftsführerin und Mitgesellschafterin Intersky, Hans Rudolf Wöhrl, Gesellschafter INTRO Group, Roland Hermann, Flughafendirektor von Salzburg

    Intersky: Neue Zürich-Verbindung

    Kooperationsgespräche Die Bodensee-Airline Intersky will demnächst Salzburg mehrmals täglich mit Zürich verbinden. Dafür hat sie auch Kooperationsgespräche mit einer großen Airline aufgenommen. Eine Absage gab es jedoch für eine ehemalige OLT-Route ab Dresden.

    Vom 08.02.2013
  4. Boeing 757-200 der Icelandair im Steigflug

    Icelandair länger nach Zürich

    Hohe Nachfrage Die isländische Icelandair hat den Zeitraum für die geplante Saisonverbindung zwischen Reykjavik und Zürich um zwei Wochen bis Ende September verlängert.

    Vom 25.01.2013
  5. Anzeige schalten »
  6. Begrüßung des Intersky-Erstflugs aus Zürich am Flughafen Graz am 14.1.2013

    Intersky nimmt Zürich-Graz auf

    Streckenausbau Die österreichische Intersky hat einen weiteren Expansionsschritt vollzogen und eine neue Route zwischen Zürich und Graz eingeweiht. Und es gibt bereits weitere Planungen.

    Vom 16.01.2013
  7. Boeing 787 der Qatar Airways

    Qatar Airways mit 787 nach Deutschland

    München Qatar Airways hat ihre neue Boeing 787 erstmals nach München eingesetzt. Zum Februar sollen weitere Flüge umgestellt werden. Dann wird auch ein weiteres Deutschland-Ziel mit dem neuen Jet bedient.

    Vom 15.01.2013
  8. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Boutique oder Kramladen?

    Spaethfolge (110) „Boutique-Airline“ nennen sich manche Fluggesellschaften und reimen darauf gern „unique“, also einmalig. Was soll das eigentlich heißen? Hinter dem Begriff verbirgt sich zuweilen wenig, wie ich jetzt erfahren konnte.

    Vom 28.11.2012
  9. Delta Air Lines Boeing 757-200 in Z

    Delta wieder nach Zürich

    Ab New York Delta Air Lines nimmt ab 2. Juni ihr saisonales Engagement nach Zürich wieder auf. In New York startend wird die Route täglich bedient.

    Vom 07.11.2012
  10. Anzeige schalten »
  11. Flughafen Zürich Dock E aus der Vogelperspektive

    Zürich bietet für Portugals Flughäfen

    Privatisierung Der Flughafen Zürich bietet um den portugiesischen Flughafenbetreiber ANA. Das zum Verkauf stehende Unternehmen wird zudem von sieben weiteren Unternehmen umworben.

    Vom 07.11.2012
  12. Alitalia feierte am 29.10.2012 am Flughafen Zürich offiziell die Wiedereröffnung der Strecke Rom-Zürich

    Alitalia nimmt Rom-Zürich auf

    Zwölf Flüge pro Woche Nach mehrjähriger Unterbrechung hat Alitalia wieder Flüge zwischen Rom und Zürich in ihr Streckennetz integriert.

    Vom 31.10.2012
  13. Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) antwortet am 25.09.2012 im Landtag in Stuttgart bei einer Regierungs-Pressekonferenz gestikulierend auf Fragen von Journalisten.

    Kretschmann: Staatsvertrag nicht zustimmungsfähig

    Fluglärmstreit Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) hat Bundesverkehrsminister Ramsauer (CSU)  aufgefordert, Bedenken beim Fluglärm-Staatsvertrag mit der Schweiz auszuräumen. Die Opposition warf Kretschmann vor, dem Staatsvertrag voreilig die Zustimmung signalisiert zu haben.

    Vom 18.10.2012
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Heck einer Saab 2000 der Darwin Airline

    Darwin Airline neu nach Serbien

    Streckenausbau Die schweizerische Darwin Airline hat eine neue Osteuropa-Verbindung angekündigt: Im Veranstalterauftrag verbindet sie Zürich und Genf für einige Wochen mit der serbischen Stadt Nis.

    Vom 16.10.2012
  16. Claus Schmiedel, der Fraktionsvorsitzende der SPD im baden-württembergischen Landtag, spricht am 14.10.2011 auf dem Landesparteitag der SPD in Offenburg (Ortenaukreis).

    Schmiedel will Allianz gegen Fluglärmvertrag

    Staatsvertrag mit Schweiz Claus Schmiedel, SPD-Fraktionschef in Baden-Württemberg, hat eine parteiübergreifende Allianz gegen den Fluglärm-Staatsvertrag mit der Schweiz angekündigt. Auch die grün-rote Landesregierung sei dagegen, den Vertrag zu ratifizieren.

    Vom 15.10.2012
  17. Renate Moser (Gründerin und Geschäftsführerin InterSky) und Peter Oncken (Managing Director InterSky)

    Intersky mit neuen Regionalstrecken

    Sprungbrett Graz Die am Bodensee beheimatete Intersky hat mehrere neue Strecken angekündigt. Im innerdeutschen Markt macht die Regionalfluggesellschaft aber einen Rückzieher.

    Vom 15.10.2012
  18. Ein Airbus A340 der Swiss fliegt über die Dächer von Hohentengen (Baden-Württemberg)

    Bund verteidigt Staatsvertrag

    Fluglärm-Abkommen Deutschland-Schweiz Das Bundesverkehrsministerium hat Berichte dementiert, wonach der Fluglärm-Staatsvertrag zwischen Deutschland und der Schweiz gescheitert sei. Vom Bodensee kommt derweil Kritik zu den geplanten Regelungen.

    Vom 12.10.2012
  19. Airbus A340-300 der Swiss

    Fluglärmstreit: Staatsvertrag vor dem Aus?

    Politik verlangt Eindeutigkeit In Deutschlands Süden brodeln die Gemüter. Im Zuge des Fluglärmstreits ist die Aussage des Staatsvertrages auf beiden Seiten mehrdeutig. Nun wird Klarheit gefordert sonst droht das Vertragsaus.  

    Vom 27.09.2012
  20. Ein Airbus A340 der Swiss fliegt über die Dächer von Hohentengen (Baden-Württemberg)

    Fluglärmstreit mit der Schweiz geht weiter

    Politiker wollen Staatsvertrag kippen Der Ärger um den Fluglärm-Staatsvertrag geht in die nächste Runde. Ein Papier aus der Schweiz sorgt für Unmut bei der baden-württembergischen Landesregierung. Und die Betroffenen in Südbaden schäumen.

    Vom 26.09.2012
Seite: