Feed abonnieren

Thema Zoll

  1. Zollbeamte kontrollieren an einem Flughafen Koffer von Reisenden.

    Als Anwärter beim Zoll

    Beruf & Karriere Von Schmuggel bis Schwarzarbeit: 1400 junge Menschen beginnen pro Jahre ihre Ausbildung beim Zoll. Sie arbeiten nicht nur am Schreibtisch, auch an Flughäfen kommen sie zum Einsatz.

    Vom 12.09.2017
  2. Beladung einer Antonov AN-124 auf dem Flughafen Leipzig/Halle.

    Zoll und DHL kooperieren im Kampf gegen Schmuggel am Flughafen Leipzig/Halle

    Kurzmeldung Kooperation am Flughafen Leipzig/Halle: Der sächsische Zoll und die Posttochter DHL Hub wollen im Kampf gegen Schmuggel stärker zusammenarbeiten.

    Vom 12.05.2017
  1. Eine ausgestopfte artgeschützte Teju-Echse wird während einer Pressekonferenz des Zolls in Frankfurt am Main gezeigt.

    Die Einfuhr dieser Güter ist verboten

    Hintergrund Exotische Tiere, Elefantenstoßzähne, Waffen: Was der Zoll am Flughafen im Gepäck mancher Reisender entdeckt, ist mitunter skurril und manchmal gefährlich. Für die folgenden Güter aus Nicht-EU-Ländern gibt es ein Einfuhrverbot in Deutschland:

    Vom 15.03.2015
  2. Anzeige schalten »
  3. Air-Berlin-Maschine am Flughafen Sylt

    Sylt: Landung nur aus EU-Ländern

    Kein Zollflugplatz Sylt kann ab sofort von Nicht-Europäern und Schweizern nicht mehr angeflogen werden. Grund ist die fehlende Zollkontrolle für Linienpassagiere. Ausnahmen gibt es nur für Privatflieger.

    Vom 10.08.2012
  4. Die zentrale Sicherheitskontrolle am Hamburg Airport hat vier neue Linien

    Mehr Kontrollstellen in Hamburg

    Der Flughafen Hamburg hat vor der Hauptreisezeit vier zusätzliche Linien zur Passagierkontrolle eingerichtet. Der Airport erwartet an den ersten vier Ferientagen über 100.000 Passagiere.

    Vom 27.06.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. Sicherheitskontrolle am Flughafen Paris-Charles de Gaulle

    Frankreich schafft zweite Sicherheitskontrolle ab

    Frankreich hat die Einführung des "One-Stop-Security"-Systems beschlossen. Transfer-Passagiere müssen hierbei die Sicherheitskontrollen nicht nochmals durchlaufen, wenn sie bereits an einem europäischen Flughafen kontrolliert wurden. Den Anfang machen Lyon und einige Terminals am Pariser Flughafen Charles de Gaulle.

    Vom 08.05.2009
  7. Urlauber dürfen mehr Mitbringsel zollfrei in die EU einführen

    Vom 1. Dezember an dürfen deutsche Urlauber mehr Mitbringsel aus Ländern außerhalb der EU zollfrei mit nach Hause nehmen. Die Freimenge für Fluggäste und Schiffspassagiere erhöht sich bei den sogenannten Sonstigen Waren von bisher 175 Euro auf 430 Euro.

    Vom 12.11.2008
  8. Feine Nasen gegen Artenschmuggel

    Zollhunde Die beiden ersten Artenschutzspürhunde des deutschen Zolls sind seit Dienstag am Frankfurter Flughafen im Einsatz. Die beiden knapp vier Jahre alten Tiere sollen mit ihren feinen Nasen tote und lebende artgeschützte Tiere sowie verbotene Tierprodukte aufspüren, wie der Zoll und die Tierschutzorganisation WWF mitteilten. Ziel sei es, durch den Einsatz der beiden eigens ausgebildeten Hunde den Artenschmuggel an Deutschlands größtem Flughafen nachhaltig einzudämmen.

    Vom 19.08.2008
  9. Zoll soll auf Passagierdaten bei Fluggesellschaften zugreifen

    Kurzmeldung München (ddp). Der Zoll soll nach Plänen des Bundesfinanzministeriums bald auf Passagierdaten der Fluggesellschaften zugreifen können. Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» vorab berichtete, will das Ministerium damit die vom Bundesrechnungshof festgestellten Kontrolldefizite verringern. Die Rechnungsprüfer hätten in einer Stellungnahme für den Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestages kritisiert, dass der Zoll außerdem nur unzureichend mit Computern und Datenleitungen ausgestattet sei. Deshalb könnte das an Flughäfen eingesetzte Personal die erforderlichen Daten nicht «in Echtzeit» abfragen.

    Vom 21.05.2007
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  11. Zoll am Frankfurter Flughafen verzeichnet mehr illegale Einfuhren

    Frankfurt/Main (ddp). Auf dem Frankfurter Flughafen ist im vergangenen Jahr die Zahl illegaler Einfuhren deutlich gestiegen. Das betrifft vor allem die Bereiche Markenpiraterie, Drogenschmuggel sowie unerlaubte Einfuhr geschützter Tiere und Pflanzen, wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Jahresbilanz des Hauptzollamtes und des Zollfahndungsamtes hervorgeht. So nahm die Zahl der sichergestellten gefälschten Markenprodukten im vergangenen Jahr um 70 Prozent im Vergleich zu 2005 auf knapp 2200 zu. Insgesamt fanden die Zollbeamten annähernd 538 000 Waren im Wert von über 60 Millionen Euro.

    Vom 21.03.2007
Seite: