Feed abonnieren

Thema XL Airways

  1. Boeing 737-400 der Enter Air

    Ersatz für XL-Airways-Flüge gefunden

    Sommercharter Von Rostock, Erfurt und Kassel sollte es im Sommer Charterflüge mit XL Airways Germany geben. Doch die Firma ist seit Herbst 2012 insolvent. Nun hat der Organisator Ersatz gefunden.

    Vom 26.02.2013
  2. Boeing 737-800 der XL Airways Germany

    Insolvenzverwalter für XL Airways bestellt

    Sanierung und Umbau Das Amtsgericht in Darmstadt hat Dr. Jan Markus Plathner zum vorläufigen Insolvenzverwalter der XL Airways Germany bestellt. Er will das Unternehmen im Kern erhalten. Doch dafür muss die Airline neu aufgestellt werden.

    Vom 07.01.2013
  1. Boeing 737-800 der XL Airways

    XL Airways Germany insolvent

    Nach Flugeinstellung XL Airways Germany hat Insolvenz angemeldet. Die deutsche Charterairline hatte bereits Mitte Dezember den Flugbetrieb eingestellt.

    Vom 03.01.2013
  2. Boeing 737-800 der XL Airways Germany

    XL Airways stellt Flüge ein

    Hamburg Airways übernimmt XL Airways Germany lässt vorerst ihre Betriebslizenz ruhen. Das Winterprogramm wird von Hamburg Airways übernommen. Möglicherweise ist das der Anfang einer Komplettübernahme.

    Vom 17.12.2012
  3. Boeing 737-800 der XL Airways Germany

    XL Airways stationiert Maschine in Rostock

    Die deutsche Charterfluggesellschaft XL Airways stationiert erstmals ein Flugzeug in Rostock-Laage und bedient ab Ostern - nicht nur im Veranstalterauftrag - etliche Warmwasserziele.

    Vom 25.10.2012
  4. Thorsten Amend-Schnaar

    Neuer CCO bei XL Airways

    Thorsten Amend-Schnaar hat bei XL Airways Germany die Position des Chief Commercial Officer (CCO) übernommen. Der Manager kommt von Sun Express. Sein Vorgänger wechselte derweil zu SunExpress.

    Vom 24.10.2012
  5. Anzeige schalten »
  6. Boeing 737-800 der XL Airways Germany

    XL Airways startet ab Kassel-Calden

    Weitere Airline ab April 2013 Der neue Regionalflughafen Kassel-Calden hat weitere Flugverbindungen gewinnen können. Im Veranstalterauftrag steuert XL Airways Germany ab Frühjahr 2013 beliebte Warmwasserziele an

    Vom 24.10.2012
  7. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU)

    Ramsauer fordert EU-Initiative gegen Öldämpfe

    LBA: Airlines verstoßen gegen Meldepflichten Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) fordert wegen der Probleme mit Kabinenluft in Flugzeugen ein gemeinsames europäisches Vorgehen. Vorwürfe, Probleme mit Öldämpfen würden von deutschen Behörden vertuscht, wies er zurück.

    Vom 08.10.2012
  8. Rettungsfahrzeuge stehen am 03.09.2012 an einem Passagierflugzeug auf dem K

    Köln-Bonn: Ursache für Rauch gefunden

    Defektes Ventil Die Ursache für den Rauch in einem Flugzeug auf dem Flughafen Köln-Bonn ist nach Angaben der Fluggesellschaft gefunden worden. Ein Rückschlagventil innerhalb der Hydraulik sei defekt gewesen, sagte der Sprecher von XL-Airways. Doch es soll schon beim Start in Hannover Probleme gegeben haben.

    Vom 04.09.2012
  9. Rettungsfahrzeuge stehen am 03.09.2012 an einem Passagierflugzeug auf dem Köln-Bonner Flughafen.

    Zwischenfall in Köln-Bonn

    Rauch in der Kabine Auf dem Köln-Bonner Flughafen sind mehrere Menschen verletzt worden, nachdem sich in einem Flugzeug kurz nach der Landung starker Rauch ausgebreitet hatte.

    Vom 03.09.2012
  10. Anzeige schalten »
  11. Boeing 737-800 der XL Airways Germany

    Charterairlines rücken zusammen

    Hamburg Airways + XL Airways Angesichts anhaltender operativer Verluste haben sich die Vorstände der beiden deutschen Fluggesellschaften Hamburg Airways und XL Airways Germany auf eine Zusammenarbeit verständigt. Erste Sofortmaßnahmen zur Ergebnisverbesserung sind bereits eingeleitet.

    Vom 31.05.2012
  12. Boeing 737-800 der XL Airways Germany

    XL Airways Germany mit fünf Boeing 737 am Start

    Sommerprogramm XL Airways Germany hat ihre aus fünf Boeing 737-800 bestehende Flotte für die kommende Sommersaison komplett bei Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften unterbringen können. Drei Jets werden in Köln/Bonn, Hannover, Düsseldorf stationiert. Zwei weitere fliegen für Condor und Luxair.

    Vom 27.02.2012
  13. Bertolt Flick

    Bertolt Flick neuer CEO der XL Airways Germany

    Die in Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt ansässige deutsche Charterfluggesellschaft XL Airways Germany hat Bertolt Flick zum neuen und alleinigen Geschäftsführer ernannt. Flick war bis Oktober vergangenen Jahres CEO der lettischen Air Baltic.

    Vom 17.02.2012
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Martin Greiffenhagen

    Greiffenhagen verlässt XL Airways Germany

    Der Geschäftsführer der XL Airways Germany, Martin Greiffenhagen, hat sein Ausscheiden aus dem Unternehmen zu Ende Februar bekannt gegeben. Greiffenhagen führte die deutsche Charterfluggesellschaft seit ihrer Gründung Anfang 2006.

    Vom 31.01.2012
  16. Boeing 737-800 der XL Airways

    Alltours bestellt Vollcharter bei XL Airways

    Der deutsche Reiseveranstalter Alltours hat beim XL Airways Germany einen Vollcharter geordert. Ab April 2011 wird eine Boeing 737-800 freitags zwischen Düsseldorf und Antalya fliegen.

    Vom 14.12.2010
  17. Flugbahn der Ungl

    Staatsanwalt macht Airbus-Crew für Absturz verantwortlich

    Die Staatsanwaltschaft, die den Absturz eines Airbus A320 vor der südfranzösischen Küste im Jahr 2008 untersucht, hat die Besatzung für das Unglück verantwortlich gemacht. Demnach verlor der Pilot nach einem Testflugmanöver die Kontrolle, weil dieses "unter unangemessenen Bedingungen" durchgeführt wurde.

    Vom 30.06.2010
  18. Boeing 737-800 der XL Airways

    XL Airways stationiert Jet in Weeze

    Kooperation mit Sundio Group Die deutsche XL Airways und der niederländische Reiseveranstalter Sundio Group haben eine Kooperation für die kommende Sommersaison vereinbart. XL Airways wird eine Boeing 737 am Flughafen Weeze stationieren und 14-mal wöchentlich gen Süden starten.

    Vom 25.11.2009
  19. Boeing 737-800 der XL Airways

    XL Airways stellt Flugbetrieb ein

    Mutterkonzern insolvent Der britische Flug- und Reiseveranstalter XL Leisure Group hat Insolvenz angemeldet. Medienberichten zufolge mussten alle Flüge der unternehmenseigenen XL Airways gestrichen werden. Die Tochtergesellschaften XL Airways Germany und XL Airways France seien davon jedoch nicht betroffen.

    Vom 12.09.2008
Seite: