Feed abonnieren

Thema WTO

  1. Ein Airbus A350-1000 fliegt während der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung auf dem Flughafen Le Bourget bei Paris.

    WTO-Genehmigung für US-Strafzölle gegen EU kommt wahrscheinlich

    Die Welthandelsorganisation (WTO) wird laut Nachrichtenagentur Bloomberg den USA im Flugzeugstreit mit der EU die Erhebung von Zöllen auf Güter in einem Wert von fünf bis sieben Milliarden Dollar gestatten. Hintergrund ist ein Streit, in dem sich beide Seiten illegale Bezuschussungen ihrer rivalisierenden Hersteller Boeing und Airbus vorwerfen.

    Vom 16.07.2019
  2. Ein Airbus A350-1000 fliegt während der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung auf dem Flughafen Le Bourget bei Paris.

    Subventionsstreit zwischen Airbus und Boeing könnte enden

    Lesetipp Zwischen den USA und Europa gibt es seit Jahren Streit um staatliche Beihilfen für die Flugzeugbauer Boeing und Airbus. Nun sei die amerikanische Seite bereit zu Verhandlungen über Staatshilfen, schreibt die "FAZ".

    Vom 19.06.2019
  1. Anzeige schalten »
  2. Airbus hat in Hamburg mit den Arbeiten am ersten A380 für British Airways begonnen.

    EU verlangt WTO-Schiedsgericht

    Boeing-Subventionen Im Handelsstreit zwischen Airbus und Boeing hat die EU bei der Welthandelsorganisation WTO die Einberufung eines Schiedsgerichts beantragt. Dieses soll feststellen, dass die USA weiterhin den US-Flugzeugbauer subventionieren.

    Vom 12.10.2012
  3. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  4. Endmontagelinie der Boeing 737 in Renton.

    WTO: EU fordert Milliarden-Strafe für USA

    Subventionsstreit Airbus-Boeing Der Streit zwischen der Europäischen Union und den USA um angeblich illegale Subventionen für die Flugzeughersteller Boeing und Airbus spitzt sich zu. Die EU verlangt Strafmaßnahmen in Höhe von jährlich zwölf Milliarden Dollar.

    Vom 27.09.2012
  5. Karel De Gucht spricht am 4. Mai 2010 vor der Handelskammer in Limburg

    EU: WTO-Auflagen bei Boeing nicht erfüllt

    Der Streit um milliardenschwere Subventionen für die Flugzeugbauer Boeing und Airbus tobt weiter. EU-Handelskommissar Karel De Gucht hat neue Schritte der EU bei der Welthandelsorganisation WTO gegen die USA angekündigt.

    Vom 26.09.2012
  6. Für United bestimmte Boeing 787

    WTO-Streit schwelt weiter

    Die US-Regierung hat nach eigenen Angaben alle Auflagen der Welthandelsorganisation (WTO) beim Flugzeugbauer Boeing erfüllt. Angesichts eines Airbus-Werks in den USA und der angestrebten Fusion zwischen EADS und BAE Systems spitzt sich der Streit aber wieder zu.

    Vom 24.09.2012
  7. Vorderrumpf des ersten Airbus A350 XWB

    WTO: Weiter Streit um Airbus-Subventionen

    Nächste Runde im Subventionsstreit zwischen Europa und den USA: Die Amerikaner schalten erneut die Welthandelsorganisation WTO ein, weil die EU nach ihrer Auffassung den deutsch-französischen Flugzeugbauer weiterhin unrechtmäßig bezuschusst.

    Vom 02.04.2012
  8. Boeing 787 im Boeing-Werk South Carolina

    WTO hält Boeing-Urteil weitgehend aufrecht

    Airbus und Boeing feiern sich als Sieger Im Streit zwischen Airbus und Boeing hat das Berufungsgremium der Welthandelsorganisation (WTO) sein Urteil zu Boeing-Subventionen vorgelegt. Danach haben die Amerikaner erhebliche illegale Zuwendungen vom Staat erhalten. Dennoch erklärten sich beide Seiten zu Siegern. Ein Ende des Streits ist kaum in Sicht.

    Vom 13.03.2012
  9. Endmontagelinie der Boeing 737 in Renton.

    WTO: Neuer Entscheid zu Boeing-Subventionen

    Handelsstreit EU-USA Die Welthandelsorganisation (WTO) hat im Streit zwischen der EU und den USA um Subventionen für die Flugzeugbauer Airbus und Boeing einen neuen Entscheid gefällt. Der noch vertrauliche Bericht im Boeing-Fall wurde an beide Parteien übermittelt.

    Vom 01.03.2012
Seite: