Feed abonnieren

Thema Wirtschaft

  1. Seite 9 von 277
  2. Thomas-Cook-Konzernchef Peter Frankhauser.

    Air-Berlin-Pleite treibt Thomas Cook an

    Subcharter, Start der Belaerics-Airline und Kauf der Air Berlin Aviation: Die Thomas Cook Group hat die Kapazitäten im Jahr eins nach dem Berliner Pleite-Carrier in der Airline-Sparte kräftig ausgebaut - mit Erfolg.

    Vom 17.05.2018
  3. Das Bild zeigt die Leitwerke von KLM, Air France, Delta Air Lines und Virgin Atlantic: Neues transatlantisches Bündnis geschmiedet.

    Air France/KLM will Virgin Atlantic kaufen

    Air France/KLM steigt bei Virgin Atlantic ein, an denen auch Delta Air Lines fast die Hälfte der Anteile hält. Mit diesen Kreuzbeteiligungen verstärken die Carrier ihre Zusammenarbeit im Transalantik-Verkehr. Auch um besser gegen die existierenden Transatlantik-Joint-Ventures zu bestehen.

    Vom 17.05.2018
  1. Niki Lauda (links) und Michael O'Leary.

    Warum Ryanair auf einmal zukauft

    Analyse Ryanair scheint nach Jahrzehnten die Strategie zu ändern. Chef O'Leary setzt mit Lauda Motion sowie eventuell auch Norwegian auf Zukäufe. airliners.de versucht zu ergründen, warum das der richtige Weg ist.

    Vom 17.05.2018
  2. Carsten Spohr (Mitte) mit dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz (links) und Verkehrsminister Norbert Hofer.

    Spohr schiebt Austrians Flottenwünsche auf

    Austrian will ihre Langstreckenflotte erneuern, zum 60. Geburtstag sagt Lufthansa-Chef Spohr: Solange die Zahlen nicht stimmen, gibt es keine neuen Maschinen. Austrian sieht in der Diskussion keine Eile geboten.

    Vom 16.05.2018
  3. Logo des Flugzeughersteller Airbus.

    WTO urteilt: EU-Subventionen für Airbus illegal

    Die Welthandelsorganisation (WTO) stuft die EU-Subventionen für Airbus als illegal ein. Allerdings verbuchen Airbus und Boeing das Urteil in ihrem Sinne. Dennoch könnten Strafzölle aus den USA drohen.

    Vom 16.05.2018
  4. Microsoft Schweiz übernimmt Digitalisierung von "The Circle"

    Kurzmeldung Microsoft Schweiz wird strategischer Partner für Planung, Entwicklung und Umsetzung der Digitalisierung des Projekts "The Circle" am Flughafen Zürich. Darauf haben sich der Flughafen und der Software-Riese laut einer Mitteilung verständigt. Mit "The Circle" baut der Flughafen Zürich zusammen mit Swiss Life ein neuartiges Geschäftsviertel.

    Vom 15.05.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Fraport kauft für Millionen Aktien zurück

    Kurzmeldung Frankfurts Flughafenbetreiber Fraport kauft für rund 4,5 Millionen Euro 52.000 eigene Aktien zurück. Dies entspricht einem Anteil von rund 0,1 Prozent, heißt es in einer Pflichtmitteilung an die Aktionäre. Der Kauf soll Mitte Juni abgeschlossen sein.

    Vom 15.05.2018
  7. Easyjet in Tegel: Seit Jahresanfang steuert der Billigflieger auch den Cityairport der deutschen Hauptstadt an.

    Diese Zahlen verbucht Easyjet für Tegel

    Halbjahresbilanz bei Easyjet: Die Briten verbuchen mehr Umsatz und reduzieren das Minus unterm Strich. Gleichzeitig geben sie auch erstmals einen Einblick in ihr Engagement am Flughafen Berlin-Tegel.

    Vom 15.05.2018
  8. Boeing 737 der Norwegian.

    Norwegian bleibt Übernahmeziel

    Die British-Airways-Mutter IAG will offenbar weiterhin den Billigflieger Norwegian übernehmen. Dabei könnte sie laut Medienberichten sogar mit der Rivalin Ryanair kooperieren.

    Vom 14.05.2018
  9. Der Flughafen Berlin-Schönefeld aus der Vogelperspektive.

    Berlin zieht wieder mehr Gäste an

    Die Wachstumsflaute im Berin-Tourismus ist möglicherweise überwunden. Von Januar bis März kamen mit 2,86 Millionen Besuchern sechs Prozent mehr Gäste in die Stadt als im Vorjahreszeitraum.

    Vom 14.05.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Christoph Debus, Chief Airlines & Hotels Officer der Thomas Cook Group

    Thomas Cook: Kaum Spielraum für höhere Ticketpreise

    Thomas-Cook-Airlines-Chef Debus geht in nächster Zeit nicht von steigenden Preisen für Flugtickets aus. Grund seien die aktuellen deutlichen Überkapazitäten im Markt und der weltweit ansteigende Flugverkehr.

    Vom 14.05.2018
  12. Boeing 737-800 der TUIfly

    Tui will die Hälfte ihrer Flugzeuge kaufen

    Der Reisekonzern Tui will künftig mehr Jets selbst kaufen und nur noch die Hälfte seiner Flugzeugflotte leasen. Für die Mittelstrecke hat er zwei weitere Boeing 737 MAX bestellt. Angetrieben wird das Unternehmen von verbesserten Finanzzahlen für das Winterhalbjahr.

    Vom 09.05.2018
  13. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG

    Fraport mit starkem ersten Quartal

    Fraport kann seine Gewinne im ersten Quartal weiter steigern. Besonders profitiert der Flughafenbetreiber dabei vom boomenden Passagiergeschäft in Frankfurt. Auch dank der Öffnung für Billigflieger.

    Vom 09.05.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport.

    Swissport erhält Teile von HNA-Kredit zurück

    Kurzmeldung Swissport hat von ihrer Muttergesellschaft, der HNA Gruppe, eine Teilrückzahlung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhalten. Wie der Airline-Dienstleister mitteilt, soll der Betrag für den Abbau von Schulden genutzt werden.

    Vom 09.05.2018
  16. Lufthansa-Chef Carsten Spohr bei der Hauptversammlung 2018.

    Lufthansa-Chef sieht Grenzen des Wachstums

    Ungebremste Expansion und stetig sinkende Preise gehören nach Ansicht von Lufthansa-Chef Spohr der Vergangenheit an - nicht nur bei seiner Airline. Denn Personal und Ressourcen sind knapp geworden, sagte er bei der Lufthansa-Hauptversammlung.

    Vom 08.05.2018
  17. Leitwerke von Swiss und Lufthansa

    Lufthansa investiert in neue Maschinen

    Lufthansa bestellt 16 neue Flugzeuge - auch um die Lieferprobleme bei Airbus auszugleichen. Swiss und Lufthansa Cargo bekommen jeweils zwei Boeing-Maschinen.

    Vom 08.05.2018
  18. Triebwerk vom Typ Pratt & Whitney PW 1500 G.

    Mega-Fusion bei Flugzeugausrüstern

    Kurzmeldung Die EU hat einen Zusammenschluss in der Zulieferindustrie genehmigt: Der US-Konzern United Technologies (UTC) darf den Flugzeugausrüster Rockwell Collins für umgerechnet rund 25 Milliarden Euro übernehmen, teilte die EU-Kommission am Freitag mit. Beide Unternehmen sind Geschäftspartner von Airbus und Boeing. Zu UTC gehören unter anderem der Triebwerkspezialist Pratt & Whitney und der Komponentenhersteller UTC Aerospace Systems.

    Vom 07.05.2018
  19. Piktogramme an einer Scheibe vor dem Terminal des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER).

    Berliner Flughäfen machen weniger Verlust

    Trotz Air-Berlin-Pleite und BER-Debakel konnten die Berliner Flughäfen im vergangenen Geschäftsjahr ihr Finanzergebnis verbessern. Hoffnung macht auch die Einigung mit Baufirmen auf feste Terminpläne für die Fertigstellung ihrer Arbeiten am BER.

    Vom 07.05.2018
  20. Jean-Marc Janaillac.

    Air-France-Chef tritt im Streit um Tariferhöhung zurück

    Trotz steigender Passagierzahlen und einem operativem Gewinnsprung bei KLM kommt der französisch-niederländische Konzern Air France-KLM nicht aus den roten Zahlen. Grund sind Streiks bei Air France. Chef Jean-Marc Janaillac gibt nun sein Amt ab.

    Vom 04.05.2018
Seite: